BP:
 

Astronautin werden trotz Gender Gap im Weltall: Livestream mit Astronautin Ina Thiele-Eich

Heute, 20. August um 17 Uhr, auf TikTok von eBay Deutschland

Die Astronautin Insa Thiele-Eich im Livestream ist heute, am 20. August um 17 Uhr, live zu Gast auf dem TikTok-Kanal von eBay Deutschland. Dort wird sie den Followerinnen und Followern von ihrem Werdegang, ihren Herausforderungen und wie sie diese meisterte, berichten.

Astronautin werden trotz Gender Gap im Weltall: Livestream mit Astronautin Ina Thiele-Eich
Dr. Suzanna Randall, Dr. Insa Thiele-Eich

eBay Deutschland schließt mit dem Stream, und einer zusätzlichen Unterstützung des Projekts „Die erste deutsche Astronautin“, an seine aktuelle Markenkampagne an. Im Mittelpunkt der Kampagne steht ein Video-Spot mit Kinofilm-Charakter, nun überführt eBay die Marketing-Story per TikTok in die reale Welt.

Sascha Eisenschink, Senior Brand and Social Media Marketing Manager bei eBay: „In unserem Spot erzählen wir die Geschichte eines kleinen Mädchens, das eine gebrauchte, bei eBay gekaufte Spielzeugrakete geschenkt bekommt. Inspiriert von der Rakete, entwickelt das kleine Mädchen den Traum, Astronautin zu werden – und setzt diesen schließlich um. Damit zeigen wir, dass eBay nicht nur ein Ort zum Kaufen und Verkaufen ist, sondern auch ein Ort, an dem Produkten und Träumen neues Leben geschenkt wird: Was eine Person nicht mehr braucht, kann für andere das ganze Leben, sogar die ganze Welt verändern. Mit dem Livestream mit Insa Thiele-Eich, deren Geschichte uns zu dem Spot inspirierte, möchten wir zeigen, dass Diversität und Haltung für uns nicht nur Marketing-Botschaften sind, sondern konkret vorgelebt werden.“

Auch Thomas Wlazik, Managing Director Global Business Solutions, TikTok DACH freut sich auf den Stream: Die Initiative ,Die erste deutsche Astronautin' leistet einen wichtigen Beitrag, schafft Aufmerksamkeit und Vorbilder. Die TikTok-Community ist sehr wissbegierig, kreativ und dankbar für Inspiration. Wir freuen uns sehr, dass die Kolleg*innen von eBay TikTok nutzen, um eine neue Zielgruppe zu inspirieren.“

Quelle: Pressemitteilung Faktor 3 AG

Initiative „Die Astronautin"

inhalt_Contentseite-MediaBild 102905
v.r.n.l.: Thiele-Eich, Kessler, Randall

Bisher gab es noch keine deutsche Astronautin. Dr. Insa Thiele-Eich und Dr. Suzanna Randall wollen das ändern und jeweils die erste deutsche Frau im Weltraum sein. Doch statt mit der ESA, deren Bemühungen für mehr Frauen in der Raumfahrt ihnen nicht reichen, wollen sie ihren Traum mit der privaten Stiftung „Die erste Astronautin" von Raumfahrtingenieurin Claudia Kessler verwirklichen. Thiele-Eich und Randall absolvieren seit 2017 eine Raumfahrausbildung. Das Ziel: Spätestens 2022 als erste deutsche Frau zur ISS fliegen.

Die Stiftung „Die erste Astronautin" ist Partnerorgansisation von der Initiative Klischeefrei. Im Interview mit der Redaktion spricht Initiatorin Claudia Kessler über die Motivation und erste Erfolge der 2016 gestarteten Initiative: „Wir zeigen, dass es möglich ist, die eigenen Ziele und Wünsche zu verwirklichen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Wie wird man Astronautin? 
Das erklärt Astronautin-Trainee Dr. Suzanna Randall

„Folgt eurer Nase und lasst euch nicht kirre machen!"
Interview mit Astrophysikerin und Astronautin-Trainee Suzsanna Randall

Einmal die Erde als Ganzes sehen, für Suzanna Randall und Insa Thiele-Eich könnte das wahr werden. Einblicke in ihr vielfältiges, aber hartes Training und Sexismus auf der Erde.
Beitrag auf zdf.de

Charity-Aktion von eBay Deutschland zu Gunsten von „Die erste deutsche Astronautin

Seien Sie beim BIBB-Kongress 2022 dabei!