BP:
 

Neue Partnerorganisationen

Welche Unternehmen und Institutionen haben sich im  Mai und Juni 2022 der Initiative Klischeefrei angeschlossen? Hier finden Sie eine Übersicht.

bremen digitalmedia e. V.

bremen digitalmedia e. V.

bremen digitalmedia ist seit 1997 der Verband der Medien- und IT-Wirtschaft des Landes Bremen. Die Arbeitsschwerpunkte und Projekte sind darauf ausgelegt, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Standorts für die Branche nachhaltig positiv zu beeinflussen.

zur Website

Bundesamt für Güterverkehr (BAG)

Bundesamt für Güterverkehr (BAG)

Das BAG – eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr - steht für Verkehrssicherheit und fairen Wettbewerb ebenso wie für verkehrswirtschaftliche Analyse, Krisenmanagement und die Förderung nachhaltiger, moderner Mobilität.

zur Website

Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

Die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg mit Sitz in Frankfurt (Oder) und einem weiteren Standort in Berlin ist ein Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung für die Bundesländer Berlin und Brandenburg.

zur Website

Deutscher Fußball-Bund (DFB)

Deutscher Fußball-Bund (DFB)

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ist mit mehr als 7 Millionen Mitgliedern der größte nationale Sportfachverband der Welt. Der DFB möchte einen Beitrag leisten, überholte Muster aufzubrechen und unterstützt deshalb die Initiative Klischeefrei.

zur Pressemitteilung

zur Website

Handwerkskammer Berlin

Handwerkskammer Berlin

Die Handwerkskammer Berlin ist eine als Körperschaft des öffentlichen Rechts organisierte Selbstverwaltungseinrichtung. Der derzeitige Mitgliederbestand beträgt rund 30.000 Betriebe des Handwerks und des handwerksähnlichen Gewerbes

zur Website

Interkulturelle Kindertagesstätte Confetti

Interkulturelle Kindertagesstätte Confetti

In der Interkulturellen Kindertagesstätte Confetti unter der Trägerschaft des IKE-Förderverein für Interkulturelle Erziehung e.V. in Remscheid werden 75 Kinder zwischen einem und sechs Jahren betreut. Schwerpunkte der Arbeit sind interkulturelles Lernen, Sprachförderung und Bewegungsförderung.

Zur Website

Kindertagesstätte Mini Mäuse (Bonn)

Kindertagesstätte Mini Mäuse (Bonn)

Die Mini Mäuse sind eine eine rein private, international ausgerichtete Kindertagesstätte für Kinder von 3 Monaten bis zum Schuleintritt in Bonn.

zur Website

NRW-Technikum

NRW-Technikum

Das NRW-Technikum ist ein sechsmonatiges Berufs- und Studienorientierungsprogramm für junge Frauen mit MINT-Interesse. Es umfasst an 2 Tagen/Woche ein Schnupperstudium an der Universität Paderborn und an 3 Tagen/Woche ein bezahltes Unternehmenspraktikum.

zur Website

OstWestfalenLippe GmbH

OstWestfalenLippe GmbH

Die OstWestfalenLippe GmbH positioniert OWL im Standortwettbewerb der Regionen als leistungsstarken Wirtschafts- und Kulturraum und trägt zur Zukunftsfähigkeit des Standorts bei.

zur Website

Regionale Wirtschaftsinitiative Ost Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Regionale Wirtschaftsinitiative Ost Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Die RWI ist ein Unternehmensnetzwerk zur Stärkung der Lebens- und Wirtschaftsregion Ost Mecklenburg-Vorpommern. Sie vernetzt Industrie, Gewerbe und verschiedene Akteure der Region, fördert Kooperationen und legt besonderen Wert auf Geschlechtersensibilität, Chancengleichheit und Diversität.

zur Website

Stadt Bonn

Stadt Bonn

Die Bundesstadt Bonn ist der Initiative Klischeefrei beigetreten, weil sie sich stark macht für eine Berufswahl frei von Geschlechterklischees. Sie beteiligt sich auch regelmäßig am Girls’Day und Boys’Day.

zur Website

Winkler Bildungszentrum GmbH

Winkler Bildungszentrum GmbH

Das Winkler Bildungszentrum befasst sich seit rund fünf Jahrzehnten mit der beruflichen Aus- und Weiterbildung, wobei der Schwerpunkt auf der technisch-gewerblichen Metallausbildung liegt.

zur Website

Machen auch Sie mit!

Die Partnerorganisationen der Initiative Klischeefrei machen sich für eine Berufs- und Studienorientierung stark, die die Talente und Interessen der Jugendlichen im Blick habt, und sie darüber informiert, welche Berufe Zukunft haben, welche Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten es für sie gibt und wie es um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bestellt ist.

Klischeefreie Berufs- und Studienwahl ist ein Gewinn für alle. Möchten auch Sie Teil der Initiative Klischeefrei werden? Alle Unternehmen, Betriebe und Institutionen, die sich in der Berufsorientierung engagieren, sind eingeladen, sich der Initiative Klischeefrei anzuschließen.

Alle Informationen zum Mitmachen.