X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Förderpreis: Verein(t) für gute Schule und Kitas 2018

Thema: Bildung frei von Geschlechterklischees

Seitenansicht eines Grundschullehrers und Kindern, die gemeinsam mit ihm in ein Buch schauen
© Maskot | Fotolia

Die Stiftung Bildung sucht Projekte zum Thema "Bildung frei von Geschlechterklischees". Bewerben können sich Kita- und Schulfördervereine. Der Förderpreis, mit dem drei Projekte öffentlich ausgezeichnet werden, ist mit jeweils 5.000 Euro dotiert.

Eingereicht werden können Projekte, die Kindern und Jugendlichen eine kritische Auseinandersetzung mit Geschlechterklischees ermöglichen und zu einer Flexibilisierung von Männlichkeits- und Weiblichkeitsbildern beitragen.

Mit dem Förderpreis prämiert die Stiftung Bildung bereits seit vier Jahren erfolgreiche Projekte von Schulfördervereinen und in diesem Jahr erstmals auch von Kita-Fördervereinen. Die Stiftung verfolgt das Ziel, Bildung weiterzuentwickeln. Sie versteht sich als gemeinnützige Beratungs- und Spendenorganisation für Bildung bundesweit.

Die Bewerbungsfrist (30.04.2018) kann ggf. verlängert werden. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Verband der Kita- und Schulfördervereine in Ihrem Bundesland oder an den Bundesverband.