BP:
 
Klischeefrei Infothek

Klischeefrei-Infothek

Die Klischeefrei-Infothek ist eine digitale Sammlung von Studien, Fachbeiträgen, Arbeitsmaterialien sowie Praxisbeispielen zum Thema klischeefreie Berufs- und Studienwahl. Die Infothek wird laufend erweitert.

Infothek durchsuchen

Suche verfeinern

Ihr Suchergebnis

Suchbegriff:
Treffenanzahl: 459 Ergebnisse
Ergebnisse pro Seite:

2020

Bildbeschreibung
© G.I.B.
Digitalisierungsprozesse geschlechtergerecht gestalten!

Hinweise und Vorschläge für die betriebliche Praxis

Digitalisierungsprozesse wirken sich auf Beschäftigte in unterschiedlicher Weise aus und sind nicht per se diskriminierungsfrei. Ziel des Arbeitspapiers ist es, erste Einblicke zu geben, warum und wie die Einführung digitaler Technologien in die Arbeitswelt Gruppen von Beschäftigten unterschiedlich betrifft, und erste Vorschläge festzuhalten, wie dies verhindert werden kann. 

Hrsg. G.I.B. – Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH
Autor/in Avci-Plüm, Havva; Freye, Saskia; Schnier, Victoria
Schlagwort Broschüre, Fachbeitrag
Erscheinungs­jahr 2020
Bildbeschreibung
© game – Verband der deutschen Games-Branche e. V.
Diversity-Guide

Guide der deutschen Games-Branche

Im Rahmen der Initiative „Hier spielt Vielfalt“ der deutschen Games-Branche ist der Diversity-Guide für Unternehmen und Institutionen entstanden, der praktische Tipps und Hilfestellungen zum Aufbau diverser Teams und Games Communitys geben soll. Der Guide ist in deutscher und englischer Sprache frei verfügbar.

Hrsg. game – Verband der deutschen Games-Branche e. V.
Schlagwort Broschüre
Erscheinungs­jahr 2020
Bildbeschreibung
© Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Do parents’ flexible working hours affect fathers’ contribution to domestic work?

Evidence from a factorial survey

Dieses Papier untersucht die Auswirkungen der flexiblen Arbeitszeiten von Vätern auf ihre Bereitschaft, sich an Aufgaben im Haushalt zu beteiligen.

Hrsg. Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Autor/in Krug, Gerhard et al.
Schlagwort Fachbeitrag, Studie
Erscheinungs­jahr 2020
Bildbeschreibung
© kompetenzz.de
Einsatz der Informatik-Broschüre im Unterricht

Handreichung für Lehrkräfte

Wie Berufsperspektiven in der Informatik spannend vermittelt werden können zeigt die vorliegende Handreichung auf, die auf der Broschüre „Facettenreiche Berufe in der Informatik“ basiert.

Hrsg. Komm, mach MINT-Geschäftsstelle
Schlagwort Praxis-/Unterrichtsmaterial
Erscheinungs­jahr 2020
Bildbeschreibung
© komm-mach-mint.de
Einsatz der Mathemathik-Broschüre im Unterricht

Eine Handreichung für Lehrkräfte (aktualisiert 2020)

Um Lehrkräfte dabei zu unterstützen, ihren Schülerinnen und Schülern einen Überblick über die Berufsmöglichkeiten in mathematischen und mathematiknahen Bereichen zu geben, hat die Geschäftsstelle von „Komm, mach MINT.“ die Handreichung Mathematik herausgebracht.

Hrsg. Komm, mach MINT.
Schlagwort Broschüre
Erscheinungs­jahr 2020
Bildbeschreibung
© Komm, mach MINT.
Einsatz der Naturwissenschaften-Broschüre im Unterricht

Eine Handreichung für Lehrkräfte

Die Handreichung bietet Lehrerinnen und Lehrern Unterstützung um die Berufsmöglichkeiten in den Naturwissenschaften an Schülerinnen und Schüler zu vermitteln.

Hrsg. Komm, mach MINT.-Geschäftsstelle
Schlagwort Broschüre, Praxis-/Unterrichtsmaterial
Erscheinungs­jahr 2020
Bildbeschreibung
© kompetenzz.de
Einsatz der Technik-Broschüre im Unterricht

Handreichung für Lehrkräfte (aktualisiert 2020)

Die Technik-Broschüre von „Komm, mach MINT.“ gibt Einblick in den spannenden Ausbildungs-, Studien- und Berufsalltag von Ingenieurinnen.
Die facettenreichen Portraits werden durch jede Menge Hintergrundinformationen zu den einzelnen Fachgebieten, Hinweisen zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sowie Tipps und Links zur vertiefenden Lektüre ergänzt

Hrsg. Komm, mach MINT-Geschäftsstelle
Schlagwort Broschüre
Erscheinungs­jahr 2020
Bildbeschreibung
© IAB
Entwicklung von Erwerbstätigkeit, Arbeitszeit und Arbeitsvolumen nach Geschlecht

IAB-Forschungsbericht 16/2020

Mit diesem Forschungsbericht legt das IAB neue Zahlen zum Arbeitsmarkt aus Geschlechterperspektive vor. Zwar ist knapp die Hälfte aller Beschäftigten weiblich, doch tragen die Frauen nur rund 40 Prozent zum gesamtwirtschaftlichen Arbeitsvolumen bei. Grund ist die nach wie vor unter Frauen stark verbreitete Teilzeitbeschäftigung.

Hrsg. Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
Autor/in Wanger, Susanne
Schlagwort Fachbeitrag, Studie
Erscheinungs­jahr 2020
Bildbeschreibung
© Landesarbeitsgemeinschaft Jungen- und Männerarbeit Sachsen e. V.
Fachexpertise zur geschlechterreflektierenden Arbeit mit jungen Menschen im Rahmen des SGB VIII

Das Papier bietet die Grundlage zum Verständnis von geschlechterreflektierender Arbeit in allen Arbeitsbereichen. Es verschafft, ausgehend von der gesellschaftlichen Einbettung der geschlechterreflektierenden Arbeit in gesellschaftliche Kontexte, einen umfassenden Überblick über gesetzliche Grundlagen, Adressat*innen, Ziele und Ansätze der geschlechterreflektierenden Arbeit.

Hrsg. Landesarbeitsgemeinschaft Mädchen* und junge Frauen* in Sachsen e. V., Landesarbeitsgemeinschaft Jungen- und Männerarbeit Sachsen e. V., Landesarbeitsgemeinschaft Queeres Netzwerk Sachsen e. V.
Schlagwort Broschüre, Fachbeitrag
Erscheinungs­jahr 2020
Bildbeschreibung
© Servicestelle der Initiative Klischeefrei | BIBB
Faktenblatt Arbeitsmarkt

Arbeitsmarktpartizipation von Frauen und Männern

Die Erwerbstätigkeit von Frauen nimmt stark zu. Dennoch gibt es am Arbeitsmarkt nach wie vor große Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Wie stark traditionelle Rollenbilder den beruflichen Werdegang von Frauen und Männern beeinflussen, zeigen die Zahlen und Trends in den Faktenblättern.

Hrsg. Servicestelle der Initiative Klischeefrei
Schlagwort Faktenblatt
Erscheinungs­jahr 2020