BP:
 
Klischeefrei Infothek

Sind MINT-Berufe zukunftsträchtig auch für Hauptschülerinnen?

Pädagogische Einflussmöglichkeiten auf die Erweiterung des Berufswahlspektrums

Bildbeschreibung
© DJI | Uni Hamburg
Hrsg. Deutsches Jugendinstitut e.V. | Universität Hamburg
Autor/in Hofmann-Lun, Irene; Rother, Jessica
Schlagwort Broschüre, Studie
Erscheinungs­jahr 2012

Die Broschüre stellt die Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung zur Berufsorientierung von jungen Frauen vor. Im Fokus steht die Beantwortung der Frage nach den Gelingensbedingungen und Barrieren in der Berufsorientierung auf zukunftsträchtige Berufe und in der Erweiterung des Berufswahlspektrums von Hauptschülerinnen. 

Dabei wird insbesondere den Fragen nachgegangen:

- welche Bedeutung MINT-Berufen in der Berufsorientierung zukommt,

- inwieweit Haupt- und Mittelschulen und außerschulische Träger Konzepte und Programme einer gendersensiblen Berufsorientierung realisieren und

- welche Haltungen und Einstellungen, Erfahrungen und Einschätzungen der Pädagoginnen und Pädagogen den jeweiligen Konzepten und Maßnahmen zur Berufsorientierung zugrunde liegen.

Zur Veröffentlichung Link als defekt melden