BP:
 
Klischeefrei Infothek

Frauen auf dem deutschen Arbeitsmarkt

Was es sie kostet, Mutter zu sein

Bildbeschreibung
© Bertelsmann Stiftung
Hrsg. Bertelsmann Stiftung
Autor/in Barišić, Manuela; Consiglio, Valentina Sara
Schlagwort Fachbeitrag, Studie
Erscheinungs­jahr 2020

Erste Befunde zu den Auswirkungen der Coronakrise auf dem deutschen Arbeitsmarkt deuten darauf hin, dass sich bestehende Ungleichheitsdynamiken in doppelter Hinsicht verschärfen werden – nicht nur zwischen den Geschlechtern, sondern auch innerhalb der Gruppe der Frauen. Insbesondere Mütter werden das Nachsehen haben, denn die vorliegende Analyse zeigt, dass Kinder Mütter schon vor der Krise bis zu zwei Drittel ihres Lebenserwerbseinkommens kosteten.

Zur Veröffentlichung Link als defekt melden