BP:
 
Klischeefrei Infothek

Boys in Care

Projektergebnisse und Materialien

Bildbeschreibung
© Dissens – Institut für Bildung und Forschung e. V.
Hrsg. Dissens – Institut für Bildung und Forschung e. V.
Schlagwort Praxis-/Unterrichtsmaterial, Projekt
Erscheinungs­jahr 2020

Boys in Care ist ein von der EU gefördertes Projekt, mit dem Ziel, auf europäischer Ebene Jungen bei der Berufswahl für geschlechtsuntypische Bildungswege und Karrieremöglichkeiten zu interessieren. Im Zentrum steht dabei die Ausbildung in soziale, erzieherische und pflegerische Berufe. Das Projekt hat hierzu diverse innovative Materialien und Ansätze entwickelt.

Auf der Projektwebsite finden Sie diverse Materialien und Werkzeuge, u.a. ein Handbuch mit Methoden, eine Methodensammlung, ein Karten-Set, Videos mit Männern in sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Berufen etc.

Umgesetzt wurde das Projekt (2017 - 2019) von Dissens – Institut für Bildung und Forschung in Berlin. Das Projekt richtet sich an eine breite Zielgruppe: Jungen, Eltern, Lehrkräfte an Schulen, BerufsberaterInnen sowie Expertinnen und Fachkräfte.

Zu den Zielen des Projekts, das in Bulgarien, Deutschland, Italien, Litauen, Österreich und Slowenien durchgeführt wird, gehörte auch die Entwicklung, Durchführung und Verbreitung von Bildungs- und Beratungsangeboten für Lehrkräfte und BerufsberaterInnen für eine bedarfsgerechte Unterstützung von Jungen in ihrer Berufswahl von sozialen, erzieherischen und pflegerischen Berufen. Entstanden ist ein Curriculum für eine Fortbildung.

Zur Veröffentlichung Link als defekt melden