BP:
 
Klischeefrei Infothek

Gender im Kontext der Arbeit mit Kindern in den ersten drei Lebensjahren

Bildbeschreibung
© KiTa Fachtexte
Hrsg. KiTa Fachtexte
Autor/in Rohrmann, Tim
Schlagwort Fachbeitrag
Erscheinungs­jahr 2012

Geschlechtsbezogenes Verhalten tritt in den ersten Lebensjahren weit weniger deutlich in Erscheinung als im Kindergarten- und noch mehr im Grundschulalter. Viele pädagogische Fachkräfte messen daher der Genderthematik in den ersten Lebensjahren keine Bedeutung bei. Dennoch sind geschlechtsbezogene Erwartungen und Verhaltensweisen bereits in den ersten Lebensjahren wirksam, insbesondere durch das Erziehungsverhalten der Eltern. Auch der Alltag in Kindertageseinrichtungen ist an vielen Stellen von geschlechtsbezogenen Themen und Typisierungen durchzogen, die allerdings zunächst weniger von den Kindern als von den Erwachsenen sowie den vorgegebenen Strukturen von Räumen und Material ausgehen. Der Beitrag gibt einen Überblick über geschlechtsbezogene Entwicklung und Sozialisation in den ersten Lebensjahren, weist auf die aktuelle Forschung und den Forschungsbedarf zum Gegenstand hin und beschreibt Konsequenzen für die pädagogische Arbeit mit Kindern in den ersten drei Lebensjahren.

Zur Veröffentlichung Link als defekt melden