X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Projekte

Partnerinnen und Partner der Initiative Klischeefrei aus dem Bereich „Projekte“ haben unterschiedliche Fokusse und Zielsetzungen. Einige legen den Schwerpunkt auf Frauenförderung, andere auf Männerförderung. Daneben gibt es aber auch Projekte, die sowohl auf Frauen und Männer bzw. Jungen und Mädchen abzielen. Hier sind alle 8 Partnerinnen und Partner der Initiative Klischeefrei aus dem Bereich „Projekte“ alphabetisch aufgeführt (Stand: Mai 2019).

Projekte

Ada-Lovelace-Projekt

Ada-Lovelace-Projekt

Das 1997 gegründete Ada-Lovelace-Projekt ist das rheinland-pfälzische Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT. Es umfasst 7 Hochschulstandorte mit 11 Projektleitungen sowie rund 160 aktive Mentorinnen.

Code it!

Code it!

Code it! entwickelt Online-Programmierkurse für Kinder, mit denen diese spielerisch die Grundlagen des Programmierens lernen.

fgi – Frauen gestalten die Informationsgesellschaft

fgi – Frauen gestalten die Informationsgesellschaft

Im Rahmen des Projekts der Universität Paderborn "Frauen gestalten die Informationsgesellschaft (fgi)" werden diverse Angebote zur Erweiterung des Berufswahlspektrums von Mädchen und jungen Frauen durchgeführt wie z.B. die Frühlings- und Herbstuni. Ziel ist eine interessensorientierte Berufswahl. 

GeriNet Leipzig

GeriNet Leipzig

Um die verschiedenen Akteure der geriatrischen Versorgung zu vernetzen, wurde das GeriNet Leipzig als Modellprojekt des Sächsischen Ministeriums für Soziales und Verbraucherschutz im Januar 2011 gegründet.

Hacker School

Hacker School

Die Hacker School will Kinder und Jugendliche (11 bis 18 Jahre) in Wochenend-Kursen durch ehrenamtliche IT-Spezialistinnen und -Spezialisten für Programmieren begeistern und damit einen wichtigen Beitrag zur digitalen Mündigkeit unserer Jugend leisten.

Koordinationsstelle „Chance Quereinstieg/Männer in Kitas“

Koordinationsstelle „Chance Quereinstieg/Männer in Kitas“

Die Koordinationsstelle „Chance Quereinstieg/Männer in Kitas“ arbeitet daran, Männer, Quereinstiegsinteressierte und andere in Kitas bisher unterrepräsentierte Personengruppen für den Beruf des Erziehers bzw. der Erzieherin zu gewinnen.

Ruhr-Universität Bochum | RUB.Junge Uni

Ruhr-Universität Bochum | RUB.Junge Uni

Mit der Jungen Uni verfolgt die Ruhr-Universität Bochum ein mehrstufiges Konzept zur frühzeitigen Förderung und fundierten Vorbereitung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf ein Studium. Von der Grundschule bis zum Abitur können Schülerinnen und Schüler die Uni hautnah kennen lernen.