X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Boys in Care: Fortbildungen

Logo des EU-Projekts „Boys in Care – Jungen stärken bei der Wahl eines sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Berufs“

Wie lassen sich Jungen darin unterstützen, einen sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Beruf zu erlernen? Das ist eine der leitenden Fragestellungen der Fortbildungen des EU-Projektes „Boys in Care“.

Das Berliner Institut für Bildung und Forschung Dissens bietet im Rahmen des EU-Projektes „Boys in Care - Jungen* stärken bei der Wahl eines sozialen erzieherischen oder pflegerischen Berufs“ verschiedene Fortbildungen an:

  • „Boys'Day 2019 – Berufsorientierung klischeefrei gestalten“ am 18. Januar 2019 beim Klischeefrei-Partner Life e.V. in Berlin
  • „Boys in Care – Jungen* stärken bei der Wahl eines sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Berufs“ in Kooperation mit dem Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) vom 28. Februar bis 1. März in Berlin
  • Inhouse-Fortbildungen nach Bedarf

Eine der leitenden Fragestellung der Fortbildungen ist: Wie lassen sich Jungen* darin unterstützen, einen sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Beruf zu erlernen?

Die Fortbildungen haben unter anderem folgende Themen: Reflexion eigener Erfahrungen und Haltungen im Kontext von Geschlecht, Männlichkeiten und Beruf, Männlichkeitstheorien (Caring Masculinities) sowie Stärkung der Bildungs- und Beratungskompetenz für eine vielfaltsorientierte Berufswahl.

Auf unserer Website finden Sie weitere Fortbildungsangebote und Veranstaltungshinweise.