X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

MINT-Geschichtensets für Kitas

Buchtitel aus dem MINT-Geschichtenset
© Klaus Tschira Stiftung

Unter dem Titel „Lesen, Staunen, Forschen“ haben die Stiftung Lesen und die Klaus Tschira Stiftung ein MINT-Geschichtenset für Kitas entwickelt. Ziel ist es, Kindern im Kita-Alter naturwissenschaftliche Alltagsphänomene zu erklären und gleichzeitig ihre Sprachentwicklung zu fördern.

Das Geschichtenset wird seit 2017 in Zusammenarbeit mit den Bundesländern nach und nach allen rund 50.000 Kitas in Deutschland kostenfrei zugesandt. Zuletzt erhielten die Kindertagesstätten in Brandenburg und Thüringen das Set. Bis Ende 2019 soll die Verteilung abgeschlossen sein.

Das Geschichtenset enthält neben vier Titeln aus der Lesemaus-Reihe des Carlsen Verlags methodisch-didaktisches Material für die Kitafachkräfte und wird ergänzt durch Webinare zu einzelnen Themen wie „Licht im Kita-Alltag“, „Farben im Kita-Alltag“ oder „Mathematik im Kita-Alltag“. Die aufgezeichneten Videos der Einheiten können auf der Website der Stiftung Lesen abgerufen werden. Dort finden sich auch weitere Materialien wie Bastelanleitungen oder zusätzliche (Vor-) Lesetipps. Am 9. April findet ein weiteres Webinar statt, für das Anmeldungen noch bis zum 8. April möglich sind.

Die Buchtitel sind unabhängig vom Geschichtenset im Buchhandel erhältlich. Es sind dies, jeweils von Maria Breuer und Daniela Kunkel:

„Paul und Marie reisen zu den Sternen“
„Paul und Marie spielen Indianer“
„Paul, Marie und die Farben“
„Paul und Marie feiern Geburtstag“