X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Deutsch-Türkisches Institut für Arbeit und Bildung macht sich stark für die Berufsausbildung

Neues Programm zur Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler

Porträt von begeisterten Azubis in einer Fabrik
© Monkey Business | stock.adobe.com

Junge Menschen für Ausbildungsberufe begeistern – dies ist das Ziel des neuen gemeinsamen Programms des Deutsch-Türkischen Instituts für Arbeit und Bildung e.V. (DTI) und der Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule (JKGS) in Mannheim.

Unter dem Motto „Ausbildung: (K)ein Thema?" bietet das neue Berufsorientierungsprogramm des DTI und der JKGS in Mannheim Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich über direkte Kontakte mit Betrieben eigenständig über Ausbildungsberufe und deren Tätigkeitsbereichenzu informieren. Die Beratung der Jugendlichen soll dabei „auf Augenhöhe" ablaufen und ihre individuellen Erfahrungen und Wünsche im Fokus haben.

Die Pilotphase des Programms läuft bis Ende Februar 2020.

Das DTI ist seit Ende 2018 Partner der Initiative Klischeefrei.

Quelle: Pressemitteilung des DTI vom 19.09.2019