Zur Webansicht

 
 
Ausgabe 2 | 27.02.2019
 
IM FOKUS
© Klischeefrei | Bettina Straub
 

2. Fachtagung der Initiative Klischeefrei

Save the date!

 

Jetzt Termin vormerken: Am 21. Mai 2019 findet in Berlin die 2. Fachtagung der Initiative Klischeefrei unter dem Titel „Berufswahl mit Perspektive“ statt. Am Vorabend (20. Mai 2019) werden Partnerorganisationen der Initiative bei einem exklusiven Empfang geehrt.

 
 
 

Weitere Inhalte

 
 
MELDUNGEN
 

Girls'Day und Boys'Day 2019

Warum mitmachen?

© kompetenzz
 

Am 28. März 2019 finden deutschlandweit wieder Girls’Day und Boys’Day statt. Warum es sich lohnt mitzumachen, zeigen Interviews mit engagierten Unternehmen und jungen Menschen, die teilgenommen haben.

 
 
 

Vertragslösungen von Ausbildungsverträgen

Neues Klischeefrei-Faktenblatt erschienen

© Klischeefrei
 

Wie hat sich die Vertragslösungsquote über die letzten Jahre entwickelt? Wie sieht es mit dem Geschlechterunterschied aus? Welche Gründe haben Auszubildende und Betriebe für vorzeitige Vertragslösungen? Das Faktenblatt zu Vertragslösungen von Ausbildungsverträgen von Männern und Frauen beantwortet diese Fragen.

 
 
 

Handwerkskammer zu Köln tritt Initiative Klischeefrei bei

Interview mit stellvertretendem Geschäftsführer Eickhoff

© Handwerkskammer zu Köln
 

„Seit Jahren stemmt sich die Handwerkskammer zu Köln gegen den Trend eines rückläufigen Anteils weiblicher Auszubildender in gewerblich-technischen Berufen. Die Initiative Klischeefrei ist da eine willkommene Ergänzung", erklärt der stellvertretende Geschäftsführer der HWK, Markus Eickhoff.

 
 
 

Mehr Männer in Kitas erwünscht

Studie: Kitas aus Sicht von Eltern und pädagogischen Fachkräften

© Monkey Business | Fotolia
 

Eine Mehrheit der Eltern ist für mehr männliches Fachpersonal in der frühen Bildung. Die Einstellungen der pädagogischen Fachleute zu Männern als Fachkräfte in der frühen Bildung sind noch positiver.

 
 
 

„Bewusstsein wecken für die Bedeutung der Berufswahl“

Interview mit Sozialpädagogin Christine Niephaus von der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule

© Wilhelm-Kraft-Gesamtschule
 

Das Thema Gleichstellung sollte in jeder Erziehungs- und Bildungseinrichtung eine Rolle spielen, findet Sozialpädagogin Christine Niephaus von der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule des Ennepe-Ruhr-Kreises. Im Interview erzählt sie, wie ihre Schule das Thema anpackt.

 
 
 

Talent Take Off

Careerbuilding-Programm für Studentinnen

© Femtec
 

Mit dem Careerbuilding-Programm „Talent Take Off“ für Schülerinnen nimmt das internationale Karrierenetzwerk Femtec junge MINT-Talente an die Hand. Jetzt ist Femtec auch Klischeefrei-Partnerorganisation: „Wir sind uns der Wichtigkeit der Themen der Initiative Klischeefrei mehr als bewusst.“

 
 
 

Ausbildungsvergütungen 2018

Unterschiede zwischen Männern und Frauen

© Kzenon | Fotolia
 

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) führt jährlich eine Auswertung zu den tariflichen Ausbildungsvergütungen durch. Dabei werden auch Vergütungsunterschiede zwischen männlichen und weiblichen Auszubildenden erfasst.

 
VERANSTALTUNGEN
 

Equal Pay Day 2019

18. März 2019

 

Der jährliche Equal Pay Day (EPD) markiert symbolisch den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten. Die Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen, dass die Lohnlücke in Deutschland gemessen am Durchschnittsbruttostundenlohn 21 Prozent (2017) betrug. Der Equal Pay Day 2019 findet deshalb am 18. März 2019 statt.

 
 
 
 

Fachkräftesicherung durch klischeefreie Berufsorientierung

Fachtagung am 26. März 2019 in Potsdam

 

Wie bekommen Jungen und Mädchen gleiche Chancen bei der Berufswahl? Dieser Frage geht die Fachtagung der INITIATIVE SEKUNDARSTUFE I (INISEK I) nach. Mit dabei u.a.: Miguel Diaz, Projektleiter der Initiative Klischeefrei, mit einem Vortrag zum Thema „Klischeefreie Berufsorientierung: Praktische Methoden und Ansätze“.

 
 
 
 

4. Berliner Fachtag geschlechterreflektierter Jungen*arbeit

27. März 2019

 

Der Fachtag ist als gemeinsames Forum für Einsteiger*innen und erfahrene Fachkräfte in der Jungen*arbeit konzipiert. Er bietet Anregungen zu grundsätzlichen Fragen und aktuellen Themen, die für die Jungen*arbeit von großer Bedeutung sind. Daniel Holtermann vom Dissens Institut für Bildung und Forschung e.V. leitet einen Workshop zum Thema „Geschlechtergerechte Berufsorientierung in der Jungen*arbeit“.

 
IMPRESSUM
 
Dienstanbieter dieses Newsletters

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Robert-Schuman-Platz 3
D-53175 Bonn

 
Durchführung

Dieser Newsletter ist ein Informationsservice der Servicestelle der Initiative Klischeefrei.
Die Servicestelle der Initiative Klischeefrei besteht aus einer Fach- und einer Pressestelle
im Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. und einer Redaktion,
die im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) angesiedelt ist.

 
Kontakt

Servicestelle der Initiative Klischeefrei
zur Berufs- und Studienwahl
frei von Geschlechterklischees
Fon: 0521 106 - 7351
Mail: info@klischee-frei.de
Web: www.klischee-frei.de

 
Verantwortlich im Sinne des § 55 (2) RStV

Leiter der Servicestelle der Initiative Klischeefrei: Miguel Diaz
Fachstelle der Servicestelle der Initiative Klischeefrei
im Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.
Am Stadtholz 24
D-33609 Bielefeld

 
Internetredaktion

Redaktion der Servicestelle der Initiative Klischeefrei
im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Václav Demling | Christiane Helmstedt | Margit von Kuhlmann
Arbeitsbereich 4.1
Grundsatzfragen, Angebote für die Praxis, Berufsorientierung,
Berufsorientierungsprogramme
Robert-Schuman-Platz 3
D-53175 Bonn

 

Bei Fragen zum Abonnement oder Anregungen zu den Inhalten
des Newsletters schicken Sie bitte eine Mail an folgende E-Mail-Adresse:
newsletter[at]klischee-frei(dot)de

 

Ältere Ausgaben finden Sie in unserem Newsletterarchiv
Zum Archiv

 
 
 
 
GEFÖRDERT VON
 
 
 
 
DIE SERVICESTELLE DER INITIATIVE KLISCHEEFREI
 
 
 
 
 

Newsletter abmelden