X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Veranstaltungen

Eine Gruppe von Seminarteilnehmern sitzt und steht an einem Tisch. Vorne steht ein Flipchart.

Hier finden Sie Veranstaltungen zur geschlechtergerechten Berufs- und Studienwahl. Möchten Sie eigene Termine einstellen? Wir freuen uns über Hinweise. Kontaktieren Sie uns!

Januar 2019

24.01.2019 | Festsaal der Berliner Stadtmission

If in doubt do IT: Frauen in Informatik

Abschlusstagung des Projekts FRUIT-Frauen in IT: Erhöhung des Frauenanteils im Studienbereich Informationstechnologie durch flexible, praxisorientierte und interdisziplinäre Studienganggestaltung

24.01.2019 | Osnabrück

Fachtagung "Frauen in Führung"

Hohe berufliche Qualifikationen sind bei Frauen heute genauso selbstverständlich wie bei Männern. Viele hochqualifizierte Frauen haben das Potenzial und die Bereitschaft, Führungsverantwortung zu übernehmen. Doch trotz gesetzlicher Quotenregelungen und freiwilliger Selbstverpflichtungen der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gelangen nur wenige von ihnen in höhere und höchste Führungspositionen. Die Tagung geht der Frage nach, woran das liegt und welche Aufstiegsbarrieren es für Frauen immer noch gibt. Weitere Theme u.a. Chancen für Frauen in Führung, das Modell "Geteilte Führung" und Mentoring-Programme als Katalysator weiblicher Karrierewege. Existenzgründen

26.01.2019 | Gelsenkirchen

Engenieer for a Day

Am 26.01.2018 findet die Veranstaltung "Engineer for a Day" an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen statt. An diesem Tag erhalten Schülerinnen ab Klasse 10 erste Einblicke in die MINT-Studiengänge der Hochschule. Statt Vorlesung und Theorie warten auf die jungen Frauen interessante Workshops unter dem Motto "Wissenschaft zum Anfassen". Für das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird Andrea Köhnen, und für "Komm, mach MINT." Dr. Ulrike Struwe, Leiterin der Geschäftsstelle, auf der Veranstaltung an einer Podiumsdiskussion teilnehmen. Mit dabei ist auch Dr. Insa Thiele-Eich, eine der Finalistinnen beim Wettbewerb "Die Astronautin". Anmeldeschluss ist der 19. Januar 2018.

Februar 2019

05.02.2019 | Online-Webinar

MINT-Webinar #12: MINT und Mädchen. Eine Einführung

Der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen Komm, mach MINT. bietet auf seiner Projektlandkarte eine Übersicht über 1.000 aktuelle Projekte bundesweit an, die sich für MINT-Ausbildungen, Studiengänge und Berufe engagieren. Welche Gründe gibt es dafür, dass die Anzahl junger Frauen in technischen Ausbildungen nur geringe Zuwächse zu verzeichnen hat, während ihre Zahl in technisch-naturwissenschaftlichen Studiengängen deutlich angestiegen ist? Barbara Schwarze stellt hierzu in informativer Weise die Erkenntnisse aus Forschungen und Praxisprojekten vor und zeigt erfolgreiche Lösungsansätze.

18.02.2019 | Berlin

Gender-Kompetenz in der beruflichen Praxis

Der Workshop bietet in zwei aufeinander aufbauenden Modulen neben Basisinformationen zu Gender Mainstreaming und Managing Diversity eine Einführung in gender- und diversity-orientierte Instrumente und Methoden sowie Hilfestellung bei der Integration von Gender-Perspektiven und -Aspekten in eigene Projekte, Fachthemen und Arbeitsthemen und -schwerpunkte sowie Personalentwicklungs- oder Trainingskonzepte.

19.02.2019 | Stuttgart

meccanica feminale

Die meccanica feminale ist eine Frühjahrshochschule für Studentinnen und interessierte Frauen aus dem Maschinenbau, der Elektrotechnik und dem Wirtschaftsingenieurwesen. Die meccanica feminale findet 2019 an der Universität Stuttgart statt und bringt hochschulartenübergreifend Studentinnen und Wissenschaftlerinnen aller Ingenieurwissenschaften - insbesondere aus Maschinenbau und Elektrotechnik - von Universitäten, Fachhochschulen, Dualen Hochschule sowie Fachfrauen aus der Praxis zusammen. Sie ist auch ein Ort des Experimentierens, um neue Impulse in das ingenieurwissenschaftliche Studium zu bringen. Die meccanica feminale ist ein Projekt des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

28.02.2019 | Berlin

Fortbildung: Jungen* stärken bei der Wahl eines sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Berufs

Der BoysDay ist ein wichtiger Baustein für die Erweiterung des Berufswahlverhaltens von Jungen in Richtung von sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Berufen (Care-Berufe). Darüber hinaus ist es grundlegend, dass pädagogische Fachkräfte ihnen in der Phase ihrer Berufsorientierung geschlechtersensibel begleitend zur Seite stehen. Die leitende Fragestellung der Fortbildung ist: Wie lassen sich Jungen darin unterstützen, einen sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Beruf zu erlernen? Im Rahmen der Fortbildung werden folgende Themen bearbeitet: Arbeit, Arbeitsmarkt und Geschlecht, Männlichkeit und Fürsorge sowie Geschlechterstereotypen. Es werden vielfältige Methoden erprobt, die in der Arbeit mit Jungen zum Einsatz kommen können.

März 2019

18.03.2019 | bundesweit

Equal Pay Day 2019

Der jährliche Equal Pay Day (EPD) markiert symbolisch den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten. Die Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen, dass die Lohnlücke in Deutschland gemessen am Durchschnittsbruttostundenlohn 21 Prozent (2017) betrug. Der Equal Pay Day 2019 findet deshalb am 18. März 2019 statt.

28.03.2019 | bundesweit

Girls'Day Mädchen-Zukunftstag

Am Girls'Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik. Der Girls'Day findet 2019 bereits am 28. März statt.

28.03.2019 | bundesweit

Boys'Day 2019 Jungen-Zukunftstag

Der Boys'Day Jungen-Zukunftstag ist ein bundesweiter Aktionstag zur Berufsorientierung und Lebensplanung für Jungen und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. 2019 findet der Boys'Day bereits am 28. März statt.

April 2019

04.04.2019 | Hannover

WomenPower 2019

Die #WomenPower will Frauen ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen und den gegenwärtigen Umbruch der Arbeitswelt als Chance zu begreifen und zu nutzen. Noch immer sind Frauen in den Ingenieur- und naturwissenschaftlichen Berufen unterrepräsentiert. Deshalb werden auf der WomenPower Frauen für eine Karriere in den MINT-Berufen begeistert. Die WomenPower hat dieses Jahr ein neues Konzept und findet zweitägig im Rahmen der Hannover Messe am 4. und 5. April 2019 statt.

Mai 2019

06.05.2019 | Berlin

Gender-Kompetenz in der beruflichen Praxis (Teil 2)

Der Workshop bietet in zwei aufeinander aufbauenden Modulen neben Basisinformationen zu Gender Mainstreaming und Managing Diversity eine Einführung in gender- und diversity-orientierte Instrumente und Methoden sowie Hilfestellung bei der Integration von Gender-Perspektiven und -Aspekten in eigene Projekte, Fachthemen und Arbeitsthemen und -schwerpunkte sowie Personalentwicklungs- oder Trainingskonzepte. Das Modul I findet am 18./19. Februar 2019 statt, das Modul II am 6./7. Mai 2019.

Juni 2019

05.06.2019 | bundesweit

Bundesweiter Aktionstag: Klischeefreie Vielfalt in Kitas

Mit einem bundesweiten Aktionstag wird der Blick auf Beispiele guter Heterogenitätspraxis gerichtet und thematisiert, wie Kindertageseinrichtungen und Fachschulen all diese Herausforderungen professionell bewältigen können und welche personellen und finanziellen Ressourcen es dafür braucht. Es soll gezeigt werden, welchen wertvollen Beitrag Kindertageseinrichtungen für eine heterogene Gesellschaft leisten.