X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Veranstaltungen

Eine Gruppe von Seminarteilnehmern sitzt und steht an einem Tisch. Vorne steht ein Flipchart.

Hier finden Sie Veranstaltungen zur geschlechtergerechten Berufs- und Studienwahl. Möchten Sie eigene Termine einstellen? Wir freuen uns über Hinweise. Kontaktieren Sie uns!

November 2018

19.11.2018 | Bochum

Mind the Gap! Verhältnis von sozialer und digitaler Teilhabe

Dabei sein ist alles! Aber sind wirklich alle dabei? Diese und andere Fragen mit Blick auf die Digitalisierung unserer Arbeits- und Lebenswelten, stehen im Mittelpunkt der Fachtagung. Zusammen mit Gästen aus den Bereichen Wissenschaft, Politik und Kultur soll das Verhältnis von sozialer und digitaler Teilhabe kritisch betrachtet werden.

20.11.2018 | Berlin

Equal-Pay im ländlichen Raum – Probleme und Lösungsansätze aus Theorie und Praxis

Um der Lohnlücke im ländlichen Raum etwas entgegenzusetzen, hat der Deutsche LandFrauenverband mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) Frauen zu Equal-Pay-Beraterinnen ausgebildet. Was haben die Landfrauen in diesem Bereich geleistet? Und was muss zukünftig getan werden, um Frauen eine echte berufliche Perspektive in ländlichen Regionen zu bieten? Dies sind die Themen der Projektabschlussveranstaltung am 20. November in Berlin.

23.11.2018 | Hannover

Jahrestagung des Deutschen Ingenieurinnenbundes (dib)

Die Jahrestagung des dib mit dem Titel Hannover 5.0 beschäftigt sich aus einer lokalen Perspektive am Beispiel von Hannover mit der Zukunft und betrachtet die folgenden fünf Themenfelder: Zukunft der Mobilität, Zukunft der Energie, Zukunft der Daten, Zukunft der Wahrheit sowie Wir machen uns fit für die Zukunft.

27.11.2018 | Webinar

Webinar: Fachkräftemangel im demografischen Wandel klischeefrei begegnen

Miguel Diaz, Leiter der Servicestelle Klischeefrei, gibt am 27.11.18 von 10:00 bis 11:30 Uhr ein Webinar zum Thema "Fachkräftemangel im demografischen Wandel klischeefrei begegnen".

29.11.2018 | Frankfurt

Auftakttagung Gender FoLi

Müssen angehende Ingenieurinnen im Studium anders angesprochen werden als ihre Kommilitonen? Wie muss sich ein Studiengang präsentieren, damit er Frauen anspricht? Welche Geschlechterunterschiede müssen beim Bau eines Produkts berücksichtigt werden? Mit diesen und anderen Fragen befasst sich die Auftakttagung des vom BMBF geförderten Projektes GenderFoLI".

Dezember 2018

03.12.2018 | Berlin

8. BOP-Jahrestagung - 20 Jahre BOP - 10 Jahre Rückblick und 10 Jahre Ausblick

Anlässlich des Jubiläums soll auf der Fachtagung vor allem der Blick auf die Zukunft der Berufsorientierung gerichtet werden. Es erwarten Sie ein informatives Tagungsprogramm, anregende Diskussionsrunden, praxisnahe Fachforen, eine Informationsmesse sowie vielfältige Möglichkeiten zum fachlichen Austausch.

07.12.2018 | München

Konferenz: Frauen in der digitalen Zukunft - Stereotype durchbrechen

Diese Konferenz widmet sich der Frage, wie (Geschlechter-)Stereotypen und Unconscious Biases effektiv überwunden werden können durch Maßnahmen in Medien, Bildung. Wissenschaft und Wirtschaft. Neben ersten Ergebnissen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojekts MINT@Work erwarten Sie spannende Vorträge und Podiumsdiskussionen, u.a. mit der Schauspielerin Maria Furtwängler.

13.12.2018 | Stuttgart

Tagung: Männlichkeiten und care Selbstsorge, Familiensorge, Gesellschaftssorge

Bei der 12. Tagung des Arbeitskreises AIM Gender sollen das gesellschaftlich bisher wenig beachtete Engagement von Männern in der Care-Arbeit (etwa Kinderbetreuung, Arbeit im Haushalt, Partnerpflege) sowie dessen Auswirkungen auf geltende Konzepte von Männlichkeit diskutiert werden.

Januar 2019

15.01.2019 | Webinar

Webinar: Gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern - auch eine Aufgabe für Kommunen

100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts ist eine tatsächlich gleichberechtigte Teilhabe von Frauen nach wie vor nicht erreicht. Besonders auffallend ist die politische Unterrepräsentanz von Frauen auf kommunaler Ebene. Wie gelingt es, Kommunalpolitik so zu gestalten, dass sie für Frauen (wie auch für andere unterrepräsentierte Bevölkerungsgruppen), attraktiver und besser zugänglich wird? Welche praktischen Konzepte gibt es? Wie gestalten wir eine zeitgemäße, vereinbarkeitsfreundliche Sitzungs- und Verwaltungskultur? Welche Erfahrungen gibt es mit dem Helene Weber-Kolleg als parteiübergreifende Plattform für Frauen in der (Kommunal)politik? Dazu wollen wir im Webinar diskutieren.

18.01.2019 | Berlin

Boys'Day 2019 - Berufsorientierung klischeefrei gestalten

Sie planen am BoysDay in Ihrem Betrieb, Ihrer Kita oder Pflegeeinrichtung eine Veranstaltung durchzuführen? Sie möchten sich an Ihrer Schule oder Beratungsstelle mit klischeefreier Berufsorientierung auseinandersetzen? Als Vorbereitung auf den Aktionstag 2019 bieten die Landeskoordinierungsstelle des Berliner Boys'Day und Dissens Institut für Bildung und Forschung e.V. eine Fortbildung für alle Interessierten und Aktiven am Boys'Day an. Die Fortbildung findet im Rahmen des Projektes Boys In Care: Jungen* stärken bei der Wahl eines sozialen, erzieherischen oder praktischen Berufs statt.

Februar 2019

28.02.2019 | Berlin

Fortbildung: Jungen* stärken bei der Wahl eines sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Berufs

Der BoysDay ist ein wichtiger Baustein für die Erweiterung des Berufswahlverhaltens von Jungen in Richtung von sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Berufen (Care-Berufe). Darüber hinaus ist es grundlegend, dass pädagogische Fachkräfte ihnen in der Phase ihrer Berufsorientierung geschlechtersensibel begleitend zur Seite stehen. Die leitende Fragestellung der Fortbildung ist: Wie lassen sich Jungen darin unterstützen, einen sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Beruf zu erlernen? Im Rahmen der Fortbildung werden folgende Themen bearbeitet: Arbeit, Arbeitsmarkt und Geschlecht, Männlichkeit und Fürsorge sowie Geschlechterstereotypen. Es werden vielfältige Methoden erprobt, die in der Arbeit mit Jungen zum Einsatz kommen können.

März 2019

18.03.2019 | bundesweit

Equal Pay Day 2019

Der jährliche Equal Pay Day (EPD) markiert symbolisch den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten. Die Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen, dass die Lohnlücke in Deutschland gemessen am Durchschnittsbruttostundenlohn 21 Prozent (2017) betrug. Der Equal Pay Day 2019 findet deshalb am 18. März 2019 statt.

28.03.2019 | bundesweit

Boys'Day 2019 Jungen-Zukunftstag

Der Boys'Day Jungen-Zukunftstag ist ein bundesweiter Aktionstag zur Berufsorientierung und Lebensplanung für Jungen und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. 2019 findet der Boys'Day bereits am 28. März statt.

28.03.2019 | bundesweit

Girls'Day Mädchen-Zukunftstag

Am Girls'Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik. Der Girls'Day findet 2019 bereits am 28. März statt.