X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

  • Elke Büdenbender besucht Berufsbildungszentrum Euskirchen

    Elke Büdenbender besucht Berufsbildungszentrum Euskirchen

    Büdenbender informierte sich über das Angebot der Einrichtung, besichtigte Werkstätten und diskutierte mit Schülerinnen und Schülern über ihre Berufswünsche. Das Berufsbildungszentrum Euskirchen setzt sich als Partner der Initiative für eine klischeefreie Berufsorientierung ein.

    weiterlesen

  • 1. Fachtagung Klischeefrei: Dokumentation jetzt online

    1. Fachtagung Klischeefrei: Dokumentation jetzt online

    Rund 250 PartnerInnen und Gäste aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft trafen sich im Juni zu einem lebendigen Austausch in Berlin. Die Dokumentation der spannenden Tagung zeigt, wie komplex das Thema "Klischeefrei Berufswahl" ist und wo dringender Handlungsbedarf besteht.

    weiterlesen

  • Wir begrüßen unsere 100. Partnerin

    Wir begrüßen unsere 100. Partnerin

    Die Deutsche Telekom macht mit: Sie will mit dem Beitritt zur Initiative Klischeefrei ihr Engagement für mehr Gleichberechtigung unterstreichen. Ihr Ziel: Jungen Menschen über den gesamten Karriereweg hinweg gleiche Chancen zu ermöglichen.

    weiterlesen

  •  klischee-frei.de

    klischee-frei.de

    ... ist das Fachportal der Initiative Klischeefrei, einem Bündnis aus Bildung, Politik, Wirtschaft und Forschung. Ihr Ziel: Mädchen und Jungen dabei zu unterstützen, einen Beruf zu finden, der zu ihren Stärken passt – frei von Geschlechterklischees.

    weiterlesen

Schirmherrin Elke Büdenbender

 © Bundesregierung | Steffen Kugler
„Wir wollen Jugendliche ermuntern, gängige Rollenklischees kritisch zu hinterfragen.“

Elke Büdenbender ist Schirmherrin der Initiative Klischeefrei. Das Bündnis aus Bildung, Politik, Wirtschaft und Forschung möchte Berufswahl ohne Geschlechterklischees fördern. Büdenbender appelliert an alle, die junge Menschen bei der Berufswahl begleiten, sich der Initiative anzuschließen.  (Foto: © Bundesregierung | Steffen Kugler)

Mehr erfahren

Aktuelle Meldungen

Geschlechterrollen und -konflikte der Moderne
© trueffelpix ∣ fotolia

Geschlechterrollen und -konflikte der Moderne

Wie gehen verschiedene Milieus mit bestimmten Werten und Einstellungen und mit einem Rollenwechsel um? Die Soziologin Cornelia Koppetsch hat das untersucht und kommt zu überraschenden Ergebnissen.

Was denken die Deutschen zu Geschlechterthemen und Gleichstellung in der Bildung?
© jannoon028 ∣ fotolia

Was denken die Deutschen zu Geschlechterthemen und Gleichstellung in der Bildung?

Sollten die Themen "Gleichstellung" und "sexuelle Belästigung" im Schulunterricht behandelt werden? Denken Jugendliche anders über diese und andere bildungspolitische Fragen als Erwachsene? Diesen und weiteren Fragen geht das Bildungsbarometer 2018 nach.

Trotz betrieblicher Förderung der Chancengleichheit – Frauen stoßen noch immer an die „gläserne Decke“
Logo IAB-Forum, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

Trotz betrieblicher Förderung der Chancengleichheit – Frauen stoßen noch immer an die „gläserne Decke“

Betriebliche Maßnahmen zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern tragen bisher wenig dazu bei, die „gläserne Decke“ für Frauen zu durchbrechen. Führungspositionen bleiben ihnen oft verwehrt und der Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern ist in Deutschland nach wie vor groß.

Wie kann geschlechtergerechte Personalentwicklung in der Wissenschaft gelingen?
© Robert Kneschke ∣ fotolia

Wie kann geschlechtergerechte Personalentwicklung in der Wissenschaft gelingen?

Geschlechtergerechte Personalentwicklung ist eine der zentralen Herausforderungen der Personalarbeit, auch im Bereich der Wissenschaft. Wie dies gelingen kann, stand jüngst im Mittelpunkt einer Fachtagung am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Die Dokumentation ist jetzt online

Neue Experimente-Datenbank geht online
© DragonImages ∣ fotolia

Neue Experimente-Datenbank geht online

Experimente machen naturwissenschaftliche Phänomene und technisch-mathematische Grundlagen für Kinder und Jugendliche erfahrbar. Die Geschäftsstelle von „Komm, mach MINT.“ hat deshalb eine neue Experimente-Datenbank aufgelegt, in der Experimente aus dem gesamten MINT-Bereich abrufbar sind

Elke Büdenbender besucht Berufsbildungszentrum Euskirchen
© kompetenzz.de / Roy Fochtman

Elke Büdenbender besucht Berufsbildungszentrum Euskirchen

Büdenbender informierte sich über das Angebot der Einrichtung, besichtigte Werkstätten und diskutierte mit Schülerinnen und Schülern über ihre Berufswünsche. Das Berufsbildungszentrum Euskirchen setzt sich als Partner der Initiative für eine klischeefreie Berufsorientierung ein.

Mütter kehren schneller zu familienfreundlichen Arbeitgebern zurück
© Kamasigns ∣ fotolia

Mütter kehren schneller zu familienfreundlichen Arbeitgebern zurück

Betriebe bieten immer häufiger Maßnahmen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf an. Dies führt zu einer schnelleren Rückkehr von Müttern nach familienbedingten Erwerbsunterbrechungen. Das ergaben Analysen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

Zielgruppen

Veranstaltungen und Fortbildungen

27.09.2018 | Berlin

4. Gender Studies Tagung "(Un)gleich besser?! - Die Dimension Geschlecht in der aktuellen Ungleichheitsdebatte"

Die 4. Gender Studies Tagung des DIW Berlin will mit hochkarätigen Gästen unter anderem die Zusammenhänge zwischen der Einkommens- und Vermögensungleichheit und der Ungleichheit zwischen Männern und Frauen diskutiert werden. In den letzten Jahren wurde viel unternommen, um die Chancengleichheit von Frauen und Männern zu verbessern. Ist das gelungen? Die Tagung findet in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) statt.