X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

  • Save the date: 3. Fachtagung Klischeefrei

    Save the date: 3. Fachtagung Klischeefrei

    Die 3. Fachtagung Klischeefrei findet am 8. Juni 2020 von 9.30 bis 16.00 Uhr im dbb forum berlin, statt. Weitere Informationen folgen in Kürze!
    (Foto: © dbb forum berlin)

    weiterlesen

  • Herausragende journalistische Beiträge hinterfragen Rollenklischees

    Herausragende journalistische Beiträge hinterfragen Rollenklischees

    Elke Büdenbender, Schirmherrin der Initiative Klischeefrei, hat in Hannover an der diesjährigen Verleihung des Juliane-Bartel-Medienpreises teilgenommen. Die Auszeichnung gilt journalistischen Arbeiten, die eingefahrene Rollenbilder in Frage stellen.

    (Foto: © Tom Figiel)

    weiterlesen

  • Mitmachen beim Girls'Day und Boys'Day am 26. März 2020

    Mitmachen beim Girls'Day und Boys'Day am 26. März 2020

    Jetzt Angebote eintragen: Geben Sie Mädchen und Jungen einen Einblick in den Berufsalltag frei von Geschlechterklischees!
    (Foto: © Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.)

    weiterlesen

  • Große Wissenssammlung zur Berufs- und Studienwahl frei von Klischees

    Große Wissenssammlung zur Berufs- und Studienwahl frei von Klischees

    Interessierte finden auf dem Fachportal jetzt die größte Datenbank Deutschlands zur Berufs- und Studienwahl ohne Geschlechterklischees – die Klischeefrei-Infothek.

    (Foto: © kompetenzz.de/Fotomontage) 

    weiterlesen

  • klischee-frei.de

    klischee-frei.de

    ... ist das Fachportal der Initiative Klischeefrei, einem Bündnis aus Bildung, Politik, Wirtschaft und Forschung. Ihr Ziel: Mädchen und Jungen dabei zu unterstützen, einen Beruf zu finden, der zu ihren Stärken passt – frei von Geschlechterklischees.
    (Foto: © Servicestelle der Initiative Klischeefrei)

    weiterlesen

Schirmherrin Elke Büdenbender

„Wir wollen Jugendliche ermuntern, gängige Rollenklischees kritisch zu hinterfragen.“

Elke Büdenbender ist Schirmherrin der Initiative Klischeefrei. Das Bündnis aus Bildung, Politik, Wirtschaft und Forschung möchte Berufswahl ohne Geschlechterklischees fördern. Büdenbender appelliert an alle, die junge Menschen bei der Berufswahl begleiten, sich der Initiative anzuschließen.  (Foto: © Bundesregierung | Steffen Kugler)

Mehr erfahren

Aktuelle Meldungen

„Unser Ziel sind klischeefreie Entwicklungschancen und Angebote“
© Kita Teltower Damm

„Unser Ziel sind klischeefreie Entwicklungschancen und Angebote“

Die Kita Teltower Damm achtet auf geschlechterbewusste Erziehung und hinterfragt im Bildungsalltag Rollenklischees. Thomas Schlemo und Fee von Radetzky, die die Kita leiten, erzählen im Interview mehr über das Erziehungs- und Bildungskonzept.

Mehr Gendergerechtigkeit in der digitalisierten Welt: Studie „Digital Gender Gap“
© contrastwerkstatt | stock.adobe.com

Mehr Gendergerechtigkeit in der digitalisierten Welt: Studie „Digital Gender Gap“

Die Studie „Digital Gender Gap“ zeigt deutliche Unterschiede zwischen Frauen und Männern im Digitalisierungsgrad auf aber auch in der Arbeitswelt hinsichtlich technischer Ausstattung und Möglichkeiten zum flexiblen Arbeiten.

Gleichstellungsjahr 2020: Partnerschaftlich für gerechte Chancen von Frauen und Männern
© Monster Ztudio | stock.adobe.com

Gleichstellungsjahr 2020: Partnerschaftlich für gerechte Chancen von Frauen und Männern

Das Jahr 2020 steht im Zeichen der Gleichstellung – für entsprechende Projekte stehen dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) insgesamt 21 Millionen Euro zur Verfügung.

Klischeefreie Berufswahl: „MINT & SOZIAL for you“ 2020 erschienen
© planet-beruf.de/Bundesagentur für Arbeit

Klischeefreie Berufswahl: „MINT & SOZIAL for you“ 2020 erschienen

Mädchen und Mechatronik? Jungen und Jugendarbeit? Na klar! Das aktuelle Wendeheft „MINT & SOZIAL for you“ informiert Jugendliche über berufliche Möglichkeiten abseits der Rollenklischees.

Lebenswirklichkeiten von Mädchen
© sborisov | stock.adobe.com

Lebenswirklichkeiten von Mädchen

Der Lebenswirklichkeit von Mädchen widmet sich die aktuelle Ausgabe des Magazins „Schüler(innen) – Wissen für Lehrer(innen)“. Unter anderem geht es auch um Geschlechterklischees in Schulbüchern und den Zusammenhang von Berufsorientierung und Lebensplanung.

Zielgruppen

Veranstaltungen und Fortbildungen

24.01.2020 | Berlin

Männer in Sorge und Pflege Geschlechterrollen von Männern und Frauen im Wandel

Tradierte Rollenmuster brechen auf, Frauen verdienen Geld während Männer wickeln, männliche Erzieher und Pfleger sind keine Exoten mehr und Familien werden bunter und mehrschichtiger. Trotzdem halten sich Ungleichheiten, Geschlechterklischees und daraus folgende Rollenzuschreibungen und die einhergehenden Strukturen in Sorge und Pflege erstaunlich hartnäckig. Das Seminar Männer in Sorge und Pflege Geschlechterrollen von Männern und Frauen im Wandel greift diese Fragen auf.