X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

  • Stadtverwaltung Bielefeld ist ab sofort Partnerin der Initiative Klischeefrei

    Stadtverwaltung Bielefeld ist ab sofort Partnerin der Initiative Klischeefrei

    Die Stadt Bielefeld tritt als erste kommunale Verwaltung der Initiative Klischeefrei bei. Mit dem Beitritt will sie ihr Engagement für mehr Gleichberechtigung unterstreichen und jungen Menschen eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees ermöglichen.

    weiterlesen

  • Elke Büdenbender besucht Berufsbildungszentrum Euskirchen

    Elke Büdenbender besucht Berufsbildungszentrum Euskirchen

    Büdenbender informierte sich über das Angebot der Einrichtung, besichtigte Werkstätten und diskutierte mit Schülerinnen und Schülern über ihre Berufswünsche. Das Berufsbildungszentrum Euskirchen setzt sich als Partner der Initiative für eine klischeefreie Berufsorientierung ein.

    weiterlesen

  • 1. Fachtagung Klischeefrei: Dokumentation jetzt online

    1. Fachtagung Klischeefrei: Dokumentation jetzt online

    Rund 250 PartnerInnen und Gäste aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft trafen sich im Juni zu einem lebendigen Austausch in Berlin. Die Dokumentation der spannenden Tagung zeigt, wie komplex das Thema "Klischeefrei Berufswahl" ist und wo dringender Handlungsbedarf besteht.

    weiterlesen

  • Wir begrüßen unsere 100. Partnerin

    Wir begrüßen unsere 100. Partnerin

    Die Deutsche Telekom macht mit: Sie will mit dem Beitritt zur Initiative Klischeefrei ihr Engagement für mehr Gleichberechtigung unterstreichen. Ihr Ziel: Jungen Menschen über den gesamten Karriereweg hinweg gleiche Chancen zu ermöglichen.

    weiterlesen

  •  klischee-frei.de

    klischee-frei.de

    ... ist das Fachportal der Initiative Klischeefrei, einem Bündnis aus Bildung, Politik, Wirtschaft und Forschung. Ihr Ziel: Mädchen und Jungen dabei zu unterstützen, einen Beruf zu finden, der zu ihren Stärken passt – frei von Geschlechterklischees.

    weiterlesen

Schirmherrin Elke Büdenbender

 © Bundesregierung | Steffen Kugler
„Wir wollen Jugendliche ermuntern, gängige Rollenklischees kritisch zu hinterfragen.“

Elke Büdenbender ist Schirmherrin der Initiative Klischeefrei. Das Bündnis aus Bildung, Politik, Wirtschaft und Forschung möchte Berufswahl ohne Geschlechterklischees fördern. Büdenbender appelliert an alle, die junge Menschen bei der Berufswahl begleiten, sich der Initiative anzuschließen.  (Foto: © Bundesregierung | Steffen Kugler)

Mehr erfahren

Aktuelle Meldungen

Positiver Trend: Mehr MINT-Absolventinnen
© Kompetenzzentrum für Technik, Diversity und Chancengleichheit e.V.

Positiver Trend: Mehr MINT-Absolventinnen

"Komm, mach MINT." Immer mehr junge Frauen nehmen das Motto des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen für sich in Anspruch und wählen einen MINT-Studiengang. Die Statistik zeigt positive Entwicklungen, macht aber auch noch notwendigen Handlungsbedarf sichtbar. 

"Klischeefreiheit fördert Fachkräftesicherung"
© DRK Eschwege

"Klischeefreiheit fördert Fachkräftesicherung"

Das DRK in Eschwege bietet verschiedene soziale Dienste an, die ein sorgenfreies Leben für ältere oder körperlich eingeschränkte Menschen ermöglichen. Für Personalmanagerin Diana Fleischmann sind gemischte Teams in allen Einsatzbereichen selbstverständlich. Im Interview erklärt sie warum. 

EU-Projekt: Boys in Care
© kompetenzz.de

EU-Projekt: Boys in Care

Das EU-Projekt "Boys in Care" möchte die Teilhabe von Jungen und Männern in sozialen und pflegerischen Berufen fördern. Neben der Entwicklung von geschlechtersensiblen Maßnahmen und Materialien, ist die Fortbildung von Fachkräften in der Berufsorientierung ein wesentlicher Aspekt des Projekts.

BDA, DIHK und ZDH treten Initiative Klischeefrei bei
© Deutsche Arbeitgeberverbände (BDA), Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)

BDA, DIHK und ZDH treten Initiative Klischeefrei bei

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) traten heute gemeinsam der Initiative Klischeefrei bei.

Stadtverwaltung Bielefeld ist neue Partnerin
© Kompetenzz.de

Stadtverwaltung Bielefeld ist neue Partnerin

Die Stadt Bielefeld tritt als erste kommunale Verwaltung der bundesweiten Initiative Klischeefrei bei. Mit dem Beitritt will sie ihr Engagement für mehr Gleichberechtigung unterstreichen und noch mehr jungen Menschen eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees ermöglichen. 

Boys'Day Quiz: Hätten Sie's gewusst?
© Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Boys'Day Quiz: Hätten Sie's gewusst?

Lieblingsberufe, Internetnutzung, Kinderbetreuung ... Was ist Jungs wichtig und in welchen Bereichen sind sie besonders präsent? Mit dem Quiz rund um Boys'Day-Themen können Sie Ihr Wissen testen.

Neue Ausgabe der WZB-Mitteilungen: Wie die Geschlechter Macht und Arbeit verteilen
© WZB - Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Neue Ausgabe der WZB-Mitteilungen: Wie die Geschlechter Macht und Arbeit verteilen

Macht ist ungleich zwischen den Geschlechtern verteilt. Wie hartnäckig diese Ungleichheit ist, davon erzählt das Septemberheft der WZB-Mitteilungen. Es beleuchtet politische Repräsentation, Erwerbs- und Familienarbeit, Chancen in Wirtschaft und Wissenschaft für Männer und Frauen.

Zielgruppen

Veranstaltungen und Fortbildungen

09.11.2018 | Berlin

Berufswahlmesse Einstieg Berlin

Bei der 17. Einstieg Berlin, der Messe für Studium, Ausbildung und Gap Year stellen am 9. und 10. November 2018 rund 220 AusstellerInnen ihre Angebote vor. Dort erhalten SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte umfangreiche Informationen zur Berufsorientierung.