BP:
 

klischee-frei.de Teaserslider

Schirmherrin Elke Büdenbender

„Wir wollen Jugendliche ermuntern, gängige Rollenklischees kritisch zu hinterfragen.“

Schirmherrin Elke Büdenbender

Die Initiative Klischeefrei macht sich für eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees stark. Büdenbender appelliert an alle, die junge Menschen bei der Berufswahl begleiten, sich der Initiative anzuschließen: „Unsere Gesellschaft muss sich auf allen Ebenen engagieren: von Einrichtungen der Frühen Bildung über Schulen, Universitäten und Berufsberatungen bis hin zu den Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern, damit junge Menschen den Beruf wählen können, der wirklich zu ihnen passt – frei von Geschlechterklischees.“

Mehr von Schirmherrin Elke Büdenbender
Unser Grundgesetz – das Fundament der Initiative Klischeefrei
Donnerstag, 23. Mai 2024

Unser Grundgesetz – das Fundament der Initiative Klischeefrei

Am 23. Mai 2024 feiert Deutschland 75 Jahre Grundgesetz. Darin verankert ist – dank der vier Mütter des Grundgesetzes – die Gleichberechtigung von Männern und Frauen. Eine der Maßnahmen zur Umsetzung der Gleichberechtigung ist die Initiative Klischeefrei. Ihr Fokus liegt auf der Berufswahl.

weiterlesen
Initiative Klischeefrei auf der re:publica24
Donnerstag, 16. Mai 2024

Initiative Klischeefrei auf der re:publica24

Klischees über Männer und Frauen können lustig sein – meistens engen sie aber ein und diskriminieren. Wie können wir klischeefreier und damit respektvoller und vor allem gleichberechtigt werden, im Analogen wie im Digitalen? Der Workshop gibt Anregungen.

weiterlesen
„Wenn Männer Elternzeit nehmen, sinkt das Scheidungsrisiko“
Mittwoch, 15. Mai 2024

„Wenn Männer Elternzeit nehmen, sinkt das Scheidungsrisiko“

Stereotype prägen weiter den Alltag vieler Eltern, sagt Autorin Patricia Cammarata. Im Interview gibt sie Tipps, was Paare für mehr Gleichberechtigung tun können – und erklärt, warum Mütter als Vorbild für Väter vielfach ausfallen.

zum Interview auf faz.net
„Das Gesundheitswesen bunter und sensitiver machen“
Dienstag, 14. Mai 2024

„Das Gesundheitswesen bunter und sensitiver machen“

Die vielfältig. GmbH ist Deutschlands erster Pflegedienst mit dem Schwerpunkt auf Sexualität (im Alter) und (geschlechtlicher) Vielfalt. Was das Unternehmen besonders macht, erzählen Judith und Hannah Burgmeier im Kurzinterview.

zum Interview
vielfältig. GmbH

vielfältig. GmbH

vielfältig. ist Deutschlands erster Pflegedienst mit dem Schwerpunkt auf Sexualität (im Alter) und (geschlechtlicher) Vielfalt.

zur Website
Team Janze

Team Janze

Ziel des Beratungsunternehmen Janze & Janze ist es, die digitale Transformation der öffentlichen Verwaltung mit konkreten disruptiven Projekten voranzutreiben.

zur Website
 Kita Pauli und seine Freunde

Kita Pauli und seine Freunde

Die Kita Pauli und seine Freunde in Pasewalk legt viel Wert auf eine vorurteilsfreie Erziehung und Bildung. Die Mitarbeitenden fördern in ihrer täglichen Arbeit ein Aufwachsen frei von Klischees. Passende Elternabende und Vorträge von Expertinnen und Experten vervollständigen die Angebote.

zur Website
Bild zu Bettina Stark-Watzinger, Bundesministerin für Bildung und Forschung

Bettina Stark-Watzinger, Bundesministerin für Bildung und Forschung

„Klischees vereinfachen vielleicht die Sicht auf die Welt, sie verbessern sie aber nicht. Im Gegenteil: Sie engen den Blick ein“, sagt Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger. Die Initiative Klischeefrei diene dazu, alte Klischees aufzubrechen.

weiterlesen
Bild zu Lisa Paus, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Lisa Paus, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Geschlechterstereotype dürfen junge Menschen nicht davon abhalten, sich für Berufe zu entscheiden, die ihren eigentlichen Neigungen und Interessen entsprechen“, sagt Bundesjugendministerin Lisa Paus. Auch die Unternehmen müssten sich bewegen, so die Ministerin.

weiterlesen
Was hat Berufsorientierung mit Geschlechterklischees zu tun? Das zeigt der Erklärfilm der Initiative Klischeefrei.

Klischeefrei – kurz erklärt

Was hat Berufsorientierung mit Geschlechterklischees zu tun?
Das zeigt Ihnen unser kurzes Video.

Jetzt Erklärfilm ansehen!

IT-Berufe

Welchen Einfluss haben Geschlecht und Geschlechterklischees auf die Technikentwicklung und -gestaltung? Wie sind die Geschlechterverhältnisse in Ausbildung und Studium? Und wie sieht es bei den Führungspositionen aus? Antworten auf Fragen wie diese finden Sie in unserem Faktenblatt.

zum Faktenblatt IT-Berufe

Pflegeberufe

Pflegeberufe gehören zu den Berufen, die besonders vom Fachkräftemangel betroffen sind. Wie sind die Geschlechterverhältnisse in Beschäftigung, Ausbildung und Studium im Bereich der Pflege? Was sind die Neuerungen des Pflegeberufegesetzes? Das Faktenblatt gibt einen Überblick.

weiterlesen

Vertikale Arbeitsmarktsegregation

Frauen und Männer verteilen sich unterschiedlich auf berufliche Hierarchieebenen: Männer sind deutlich stärker in Leitungspositionen mit Führungs- oder Aufsichtsfunktion vertreten als Frauen, selbst in frauendominierten Berufen. 

zum Faktenblatt

Folgen Sie uns!

online / 27.05.2024

Lunch-Talk „Typisch Frau? Adieu Klischee für mehr authentische Souveränität“

Am 27. Mai,12 bis 13 Uhr, lädt die BAUINDUSTRIE-Initiative FrauenNetzwerk-Bau zum ersten digitalen Lunch-Talk ein. Die Gesprächsrunde freut sich auf Susanne Langkau und auf ihren Beitrag „Typisch Frau? Adieu Klischee für mehr authentische Souveränität“. Mit ihrer Mission ‚Frau stärkt Bau‘ verfolgt sie nach 37 Jahren Erfahrung in der Baupraxis nun als Trainerin insbesondere das Ziel einer Branche mit interaktiv gelebter und geschlechterneutraler Wertekultur aus gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Alle Mitglieder des FrauenNetzwerk-Bau sind am 27. Mai von 12 bis 13 Uhr herzlich willkommen.

zur Anmeldung
Berlin / 28.05.2024

Klischees und ich oder warum Alexa weiblich ist

weiterlesen
Berlin / 28.05.2024

Fähigkeiten entdecken, Talente fördern: mit passgenauer Orientierung zum #AusbildungSTARTEN

zur Anmeldung
Berlin / 04.06.2024

12. Nationaler MINT-Gipfel

weiterlesen