X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

  • Bundesministerin Dr. Giffey würdigt Kita- und Fördervereine

    Bundesministerin Dr. Giffey würdigt Kita- und Fördervereine

    Bundesfamilienministerin Dr. Giffey hat den Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ der Stiftung Bildung vergeben. Thema des diesjährigen Förderpreises: „Bildung frei von Geschlechterklischees“. Die Initiative Klischeefrei hat die Aktion mit unterstützt.

    weiterlesen

  • Million Chances Award für den Girls’Day

    Million Chances Award für den Girls’Day

    Der Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag hat den Million Chances Award von Schwarzkopf in der Kategorie „Move up“ gewonnen.

    weiterlesen

  • Stadtverwaltung Bielefeld ist ab sofort Partnerin der Initiative Klischeefrei

    Stadtverwaltung Bielefeld ist ab sofort Partnerin der Initiative Klischeefrei

    Die Stadt Bielefeld tritt als erste kommunale Verwaltung der Initiative Klischeefrei bei. Mit dem Beitritt will sie ihr Engagement für mehr Gleichberechtigung unterstreichen und jungen Menschen eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees ermöglichen.

    weiterlesen

  • Elke Büdenbender besucht Berufsbildungszentrum Euskirchen

    Elke Büdenbender besucht Berufsbildungszentrum Euskirchen

    Büdenbender informierte sich über das Angebot der Einrichtung, besichtigte Werkstätten und diskutierte mit Schülerinnen und Schülern über ihre Berufswünsche. Das Berufsbildungszentrum Euskirchen setzt sich als Partner der Initiative für eine klischeefreie Berufsorientierung ein.

    weiterlesen

  • klischee-frei.de

    klischee-frei.de

    ... ist das Fachportal der Initiative Klischeefrei, einem Bündnis aus Bildung, Politik, Wirtschaft und Forschung. Ihr Ziel: Mädchen und Jungen dabei zu unterstützen, einen Beruf zu finden, der zu ihren Stärken passt – frei von Geschlechterklischees.

    weiterlesen

Schirmherrin Elke Büdenbender

 © Bundesregierung | Steffen Kugler
„Wir wollen Jugendliche ermuntern, gängige Rollenklischees kritisch zu hinterfragen.“

Elke Büdenbender ist Schirmherrin der Initiative Klischeefrei. Das Bündnis aus Bildung, Politik, Wirtschaft und Forschung möchte Berufswahl ohne Geschlechterklischees fördern. Büdenbender appelliert an alle, die junge Menschen bei der Berufswahl begleiten, sich der Initiative anzuschließen.  (Foto: © Bundesregierung | Steffen Kugler)

Mehr erfahren

Aktuelle Meldungen

Quereinsteiger: Geschlechtstypische Berufswahlentscheidungen hinter sich lassen
© kompetenzz.de

Quereinsteiger: Geschlechtstypische Berufswahlentscheidungen hinter sich lassen

Quereinsteigende können helfen, den Fachkräftemangel in Kitas und Pflegeheimen zu mildern. Männern eröffnen Quereinstiege die Möglichkeit, geschlechtstypische Berufswahlentscheidungen hinter sich zu lassen und im zweiten Anlauf einen sogenannten „Frauenberuf“ zu wählen.

„Wir sensibilisieren für einen bewussten Umgang mit dem Thema Chancengleichheit“
© Dr. Gabriele Witter | HSB

„Wir sensibilisieren für einen bewussten Umgang mit dem Thema Chancengleichheit“

Die Hochschule Bremen ist Partnerin der Initiative Klischeefrei und engagiert sich mit verschiedenen Programmen für eine Studienorientierung, die sich an beruflichen Zielen orientiert – unabhängig vom Geschlecht. Im Interview stellt Konrektor Prof. Dr. Thomas Pawlik einige der Maßnahmen vor.

Von Frau zu Frau
© Tabak-Balks

Von Frau zu Frau

Mit dem Projekt „girlsatec – Junge Frauen erobern technische Berufe“ setzt sich das ABB Ausbildungszentrum Berlin für klischeefreie Berufsorientierung ein. Projektleiterin Selma Tabak-Balks stellt im Interview die Zielgruppen und Erfolge vor – und welche wichtige Rolle die „girlsatec-Botschafterinnen“ dabei spielen. 

„Klischees schaffen Barrieren und versperren Potzenziale“
© Genkova

„Klischees schaffen Barrieren und versperren Potzenziale“

Prof. Dr. habil. Petia Genkova vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. will mehr Jungen für psychologische Berufe begeistern.

 

100 Jahre Frauenwahlrecht
© Fotolia | bizoo_n

100 Jahre Frauenwahlrecht

Vor 100 Jahren haben Frauen sich das Wahlrecht in Deutschland erkämpft und damit einen Meilenstein in der Geschichte gesetzt. Doch bis heute bekommen Frauen weniger Lohn und haben geringere Aufstiegschancen. Ein Grund sind hartnäckige Geschlechterklischees, die Folgen auch für die Berufswahl haben. 

Ministerin Dr. Giffey würdigt Kita- und Fördervereine
© Kompetenzz.de | Marc Beckmann

Ministerin Dr. Giffey würdigt Kita- und Fördervereine

Bundesfamilienministerin Dr. Giffey hat den Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ der Stiftung Bildung vergeben: Preisträger sind drei Kita- und Schulfördervereine aus Berlin. Thema des Förderpreises 2018 war „Bildung frei von Geschlechterklischees“.

Million Chances Award für den Girls’Day
© Henkel AG & Co. KGaA

Million Chances Award für den Girls’Day

Der Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag hat den Million Chances Award von Schwarzkopf in der Kategorie „Move up“ gewonnen.

Zielgruppen

Veranstaltungen und Fortbildungen

19.11.2018 | Bochum

Mind the Gap! Verhältnis von sozialer und digitaler Teilhabe

Dabei sein ist alles! Aber sind wirklich alle dabei? Diese und andere Fragen mit Blick auf die Digitalisierung unserer Arbeits- und Lebenswelten, stehen im Mittelpunkt der Fachtagung. Zusammen mit Gästen aus den Bereichen Wissenschaft, Politik und Kultur soll das Verhältnis von sozialer und digitaler Teilhabe kritisch betrachtet werden.