X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Erklärung zur Datenerhebung

Möglichkeiten des Widerspruchs zur Erhebung von Nutzungsdaten für die Webstatistik

Wir setzen zur statistischen Datenerfassung im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) das Webanalytik-Programm Matomo ein.

Sie haben folgende unabhängige Möglichkeiten, einer Datenerfassung durch den zentralen Matomo-Dienst des BIBB zu widersprechen:

  1. Aktivieren Sie in Ihrem Browser die Einstellung Do-Not-Track bzw. Nicht folgen: Solange diese Einstellung aktiv ist, wird unser zentraler Matomo-Dienst keinerlei Daten von Ihnen speichern. Wichtig: Die Do-Not-Track-Anweisung gilt in der Regel nur für das eine Gerät und den einen Browser, in dem Sie die Einstellung aktivieren. Sollten Sie mehrere Geräte/Browser nutzen, dann müssen Sie Do-Not-Track überall separat aktivieren.
  2. Nutzen Sie unsere Opt-Out-Funktion: Klicken Sie auf den Haken in der folgenden Auswahlbox, um die Datenerfassung zu stoppen oder wieder zu aktivieren. Solange die Auswahlbox deaktiviert ist, wird unser zentraler Matomo-Dienst keinerlei Daten von Ihnen speichern. Wichtig: Für das Opt-Out müssen wir einen speziellen Erkennungs-Cookie in Ihrem Browser speichern. Wenn Sie diesen löschen oder einen anderen PC / Browser benutzen, dann müssen Sie erneut auf dieser Seite der Datenerfassung widersprechen.

 


Durch Matomo erfasste Daten

Folgende Daten werden – sofern Sie nicht widersprochen haben – durch den zentralen Matomo-Dienst des BIBB protokolliert und in die Nutzungsstatistiken einbezogen.

Basisdaten:

  • IP-Adresse, durch Verkürzen anonymisiert
  • Cookie, zur Unterscheidung verschiedener Besucherinnen und Besucher
  • Zuvor besuchte URL (Referrer), sofern vom Browser übermittelt
  • Name und Version des Betriebssystems
  • Name, Version und Spracheinstellung des Browsers

Zusätzlich, sofern JavaScript aktiviert ist:

  • Besuchte URLs auf dieser Internetseite
  • Verweildauer auf dieser Internetseite
  • In der Websitesuche eingegebene Begriffe
  • Zeitpunkte der Seitenaufrufe
  • Art der HTML-Anfragen
  • Bildschirmauflösung und Farbtiefe
  • Vom Browser unterstützte Techniken und Formate (z. B. Cookies, Java, Flash, PDF, WindowsMedia, QuickTime, Realplayer, Director, SilverLight, Google Gears)

Auf der Basis des von Ihnen verwendeten IP-Adressraums ermitteln und speichern wir mittels der frei verfügbaren Datenbank "GeoIP", von welchem Staat aus die Seite aufgerufen wurde. Wir stellen nicht fest, ob Sie unsere Seite mit Ihrem eigentlichen Anschluss oder mit einem VPN oder mit einem Anonymisierungsdienst aufrufen. Ob die von uns erfasste IP-Adresse die eines VPNs oder eines Anonymisierungsdienstes ist, oder die von Ihnen für den Internetzugang verwendete, hängt von dem von Ihnen verwendeten VPN oder Anonymisierungsdienst ab. Das BIBB verwendet keine zusätzlichen Techniken, Ihre tatsächliche IP-Adresse zu ermitteln oder zu verifizieren.

Das BIBB wertet diese Daten allein für statistische Zwecke (Webstatistik) aus, um ihr Internetangebot zu verbessern. Daten für die Webstatistik werden anonym (mit gekürzter IP-Adresse) erhoben und können nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden.

Durch die Serverstatistik erfasste Daten

Das Internetangebot kann frei von jeder personenbezogenen Protokollierung genutzt werden. Bei jedem Besuch einer Internetseite werden aber Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, protokolliert. Dies sind:

  • Typ und Version Ihres Internet-Browsers,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • die aufgerufene Seite,
  • die zuvor besuchte Seite (Referrer URL),
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Durch Applikationen erfasste Daten

Aus technischen Gründen speichern unsere Server und Applikationen bei Ihrem Zugriff auf unsere Internetseiten personenbezogene Verbindungsdetails in ihren Protokolldateien. Diese Daten werden jedoch lediglich zur unmittelbaren Bereitstellung unserer Dienste, zur Störungsbeseitigung oder zur Abwehr eines Angriffs genutzt und nach kurzer Zeit automatisch gelöscht.

Folgende Daten werden vorübergehend gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf die Seite
  • Adresse der aufgerufenen Seite
  • Adresse der zuvor besuchten Internetseite (Referrer)
  • Name und Version Ihres Browsers/Betriebssystems (sofern übertragen)

Personenbezogene Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie diese selbst, zum Beispiel im Zuge der Anmeldung zu einer Veranstaltung oder der Bestellung von Publikationen, angeben. Die Übertragung personengebundener Daten wird durch ein dem Stand der Technik entsprechendes Verfahren verschlüsselt (Secure Sockets Layer – SSL).

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die über den Browser nach festgelegten Standards auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wir verwenden Cookies, um die Anzeige von Inhalten zu optimieren und Inhalte personalisiert darzustellen. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Nach Beendigung der Sitzung werden die Cookies automatisch gelöscht.

In den Cookies werden dabei Ihre in den o.g. Anwendungen eingegebenen Daten gespeichert und übermittelt. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Umfragen und empirische Untersuchungen

Die vom BIBB in Umfragen und im Rahmen von empirischen Untersuchungen erhobenen Daten werden vertraulich behandelt und nur für wissenschaftliche Zwecke genutzt. Bei Online-Erhebungen werden die Eingaben in verschlüsselter Form übertragen (Secure Sockets Layer – SSL). Für Auswertungen werden ausschließlich anonymisierte Datensätze verwendet, so dass ein Rückschluss auf einzelne Befragungsteilnehmende nicht möglich ist.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten und Zweckbindung

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur zu den bei der Abfrage genannten Zwecken. Ihre Daten werden ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben.