BP:
 
Klischeefrei Infothek

Klischeefrei-Infothek

Die Klischeefrei-Infothek ist eine digitale Sammlung von Studien, Fachbeiträgen, Arbeitsmaterialien sowie Praxisbeispielen zum Thema klischeefreie Berufs- und Studienwahl. Die Infothek wird laufend erweitert.

Infothek durchsuchen

Suche verfeinern

Ihr Suchergebnis

Suchbegriff:
Treffenanzahl: 459 Ergebnisse
Ergebnisse pro Seite:
Bildbeschreibung
© Gleichstellungsstelle der Stadt Delmenhorst
Wir werden was wir wollen

Tipps für Mädchen zur Berufswahl

Im Rahmen des Aktionsprogramms „älter, bunter, weiblicher: Wir gestalten Zukunft!“ hat die Gleichstellungsstelle der Stadt Delmenhorst die Broschüren „Wir werden was wir wollen“ herausgegeben. Für Mädchen ist die Version „Tipps für Mädchen zur Berufswahl“ erhältlich.

Hrsg. Gleichstellungsstelle der Stadt Delmenhorst
Schlagwort Broschüre, Gutes Praxis-Beispiel, Praxis-/Unterrichtsmaterial
Erscheinungs­jahr 2012

2011

Bildbeschreibung
© Verein Amazone
„I kann’s! I trau mer's zu!“

Wie können Mädchen erfolgreich in technische Lehrberufe eingliedert und ihre Arbeitsbedingungen in Lehre und Produktion angemessen gestaltet werden? Der Indikatorenkatalog und die Checkliste „I kann’s! I trau mer's zu!“ zeigt männlich geprägten Unternehmen Optimierungsmöglichkeiten auf.

Hrsg. Verein Amazone
Schlagwort Gutes Praxis-Beispiel, Praxis-/Unterrichtsmaterial, Projekt
Erscheinungs­jahr 2011
Bildbeschreibung
© Kreisausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf
Berufsbezogene Elternarbeit

für Lehrkräfte und Sozialarbeiter/-innen an Haupt- und Realschulen

Zielgruppe: Lehrkräfte und Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter an Haupt- und Realschulen

Die Fortbildungsreihe „Berufsbezogene Elternarbeit“ für Lehrkräfte und Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter an Haupt- und Realschulen fand 2009/10 in Marburg statt. In dieser Abschlussdokumentation werden die Erfahrungen der teilnehmenden Schulen dargestellt.

Hrsg. Kreisausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf
Schlagwort Broschüre, Dokumentation
Erscheinungs­jahr 2011
Bildbeschreibung
© kompetenzz.de
Berufsimages aus der Sicht von Girls'Day-Teilnehmerinnen

Forschungsreihe Girls'Day | Beiträge zur geschlechtersensiblen Berufsorientierung (Teil 2)

In der Forschungsreihe Girls'Day werden relevante Befragungsergebnisse aus der Evaluation des Girls'Day – Mädchen-Zukunftstags in lockerer thematisch orientierter Folge vorgestellt. Teil 2 ist ein Längsschnittvergleich zur Einschätzung technischer und sozialer Berufe durch Teilnehmerinnen des Girls'Day.

Hrsg. Kompetenzzentrum Technik Diversity Chancengleichheit
Schlagwort Studie
Erscheinungs­jahr 2011
Bildbeschreibung
© BIBB
Berufsorientierung junger Frauen im Wandel

BIBB-Forschungsprojekt 3.4302

Das Forschungsprojekt untersucht, inwieweit traditionelle und moderne geschlechtstypisierende Muster in der Berufsorientierung junger Frauen und junger Männer selbst und in Materialien zur Berufsorientierung junger Menschen eine Rolle spielen. Wesentlicher Projektbestandteil war eine Auszubildendenbefragung.

Hrsg. Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Autor/in Puhlmann, Angelika et al.
Schlagwort Studie
Erscheinungs­jahr 2011
Bildbeschreibung
© kompetenzz.de
Boys'Day

Zukunftstag für Jungen

Zielgruppe: Jungen ab der 5. Klasse
Dauer: 1 Tag

Am Boys'Day lernen Jungen Berufe kennen, in denen bisher noch meist Frauen arbeiten - z.B. Erzieher, Krankenpfleger, Grundschullehrer oder Psychologe. Außerdem können sie an Workshops zu Themen wie „Berufs- und Lebensplanung", „Rollenbilder" und soziale Kompetenzen"  teilnehmen.

Hrsg. Kompetenzz Techik Diversity Chancengleichheit
Schlagwort Projekt
Erscheinungs­jahr 2011
Bildbeschreibung
© Deutsche Telekom AG
JUMP in MINT

Handbuch

Das vorliegende Handbuch beinhaltet das Konzept des Jugend Mentoring Programms JUMP in MINT (Jugend Mentoring Programm in Mathematik, Ingenieurswissenschaften, Naturwissenschaften, Technologie, Energie und Handwerk). Darüber hinaus liefert es Empfehlungen für die Weiterführung durch andere Unternehmen.

Hrsg. Deutsche Telekom AG
Schlagwort Broschüre, Programm
Erscheinungs­jahr 2011
Bildbeschreibung
© ZGF
Klasse-Frauen

Lernen mal anders

Vorbilder zum Zuhören und Nachfragen sind spannend und eine gute Abwechslung zum herkömmlichen Unterricht – das ist die Idee hinter der Aktion "Klasse-Frauen: Lernen mal anders". Einmal im Jahr besuchen Frauen mit den verschiedensten beruflichen Werdegängen Bremer Schulklassen und berichten von sich: Wie sie wurden, was sie sind, welche Hindernisse ihnen als Frau begegneten, wie sie sie aus dem Weg räumten, was Erfolge und Misserfolge ihnen bedeuten.

Hrsg. Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF)
Schlagwort Broschüre, Projekt
Erscheinungs­jahr 2011
Bildbeschreibung
© FES
Prekäre Übergänge vermeiden - Potenziale nutzen

Junge Frauen und Männer mit Migrationshintergrund an der Schwelle von der Schule zur Ausbildung

Dieses Gutachten liefert eine  Analyse der Übergangsprozesse von der Schule in die Ausbildung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Es untersucht die vielfältigen individuellen, aber auch gesellschaftlichen Faktoren (u.a. Geschlecht), die die Einmündung in die Ausbildung beeinflussen.

Hrsg. Friedrich-Ebert-Stiftung
Autor/in Beicht, Ursula; Granato, Mona
Schlagwort Studie
Erscheinungs­jahr 2011
Bildbeschreibung
© kompetenzz.de
Zukunft gestalten

Mit dem Girls'Day zu Ausbildung und Beruf

Eine Broschüre voller Portraits von jungen Frauen, die in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen "Zukunft gestalten! – dank Girls'Day!

Hrsg. Kompetenzzentrum Technik Diversity Chancengleichheit e.V.
Schlagwort Broschüre, Projekt
Erscheinungs­jahr 2011