BP:
 

02.05.2022

Neues Virtual-Reality-Lernspiel für Azubis in Metall- und Elektroberufen

Mit „MARLA“ spielerisch Fehlerdiagnosekompetenzen trainieren und erweitern

Fehlerdiagnosen durchzuführen gehört zu den klassischen Tätigkeiten in Berufen der Metall- und Elektro-Industrie. Das Lernspiel „MARLA“ unterstützt Berufsschulen und Überbetriebliche Berufsbildungsstätten bei der Vermittlung der notwendigen Kompetenzen.

Neues Virtual-Reality-Lernspiel für Azubis in Metall- und Elektroberufen

Fehlerdiagnosen trainieren an einer virtuellen Offshore Windenergieanlage, diese Gelegenheit bietet sich nun Auszubildenden der Metall- und Elektrotechnik im neu veröffentlichten Lernspiel „MARLA – Masters of Malfunction“. Das virtuelle Spiel wurde für die Anwendung im Berufsschulunterricht und in überbetrieblichen Ausbildungsstätten entwickelt und steht zusammen mit Unterrichtsmaterial zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Die Auszubildenden erlernen die verschiedenen Schritte der Fehlerdiagnose an einer vollständigen Offshore-Windenergieanlage – direkt im Klassenzimmer mittels Virtual Reality auf der Oculus Quest. Entwickelt haben das Spiel die TU Berlin, das Gamestudio the Good Evil, die Handwerkskammern Koblenz und Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim. Der Wissenschaftsladen Bonn hat an der Erstellung des pädagogischen Begleitmaterials mitgewirkt.

Seien Sie beim BIBB-Kongress 2022 dabei!