X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

ZusaNnah-Toolbox für mehr Chancengleichheit

Unterstützung für Wissenschaftlerinnen in der Zuse-Gemeinschaft

Toolbox-Icon
© makc76 | Adobe Stock

Die Zuse-Gemeinschaft stellt ihren Mitgliedsinstituten mit der ZusaNnah-Toolbox einen Online-Werkzeugkasten zur Verfügung, mit dem gezielt die Rahmenbedingungen für Wissenschaftlerinnen zugunsten von mehr Chancengleichheit verbessert werden können.

Die Toolbox versammelt Best-Practice-Beispiele aus den Bereichen „Personal/Nachwuchs“, „Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben“ und „Organisationskultur“. Der komplette Maßnahmenkatalog ist nur für Mitgliedsinstitute der Zuse-Gemeinschaft einsehbar.

Neben der Toolbox umfasst das Projekt auch ein Mentoring-Programm, um einen Rahmen für Erfahrungsaustausch und Netzwerken zu schaffen. Projektveranstaltungen und Schulungen rund um das Thema Karriere unterstützen das gegenseitige Vernetzen zusätzlich und sollen den persönlichen Austausch befördern.

ZusaNnah ist ein vom Bundesforschungsministerium gefördertes Verbundprojekt. Neben der Zuse-Gemeinschaft sind auch die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung (DITF) und das Institut für Diversity Studies in den Ingenieurwissenschaften (IDS) der Universität Stuttgart an dem Projekt beteiligt.