X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

IT for girls – spielerisch die IT-Welt entdecken

Eine junge Frau arbeitet in einem Serverraum, wo sie im Datencenter Kabel zusammensteckt.
© Климов Максим | stock.adobe.com

Im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt „Digital Me“ ist die Plattform „IT for girls“ entstanden. Auf der Website können Mädchen und junge Frauen spielerisch die Welt der IT kennenlernen.

„IT for girls“ ist eine interaktive Website zum Thema IT-Berufe für Mädchen und junge Frauen. Neben Hintergrundinformationen zum Berufsfeld, einem Test zur Berufsorientierung und Spielen stellt die Plattform Frauen aus der IT-Branche in Videos, Interviews sowie Tagesabläufen vor, um umfassend über IT-Berufe zu informieren und Vorurteile abzubauen.

„IT for girls“ ist auch auf den sozialen Netzwerken aktiv, und zwar bei Instagram (itforgirls_digitalme), auf Facebook (itforgirlsdigitalme) und YouTube (Digital Me) und nutzt die Hashtags #itforgirls oder #digitalme.

Hintergrund

„IT for girls“ ist das Onlineangebot zur Berufsorientierung des Projektes „Digital Me“. Das Hauptziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes der Universität Münster ist es, junge Frauen zwischen 14 und 17 Jahren verstärkt für IT-Berufe zu begeistern, indem sie die IT-Welt spielerisch kennenlernen.

Abschlussveranstaltung

Am 10. September 2019 findet die Abschlussveranstaltung des Projektes in Münster statt. Teilnehmende erwarten spannende Keynotes, Panels und Austauschmöglichkeiten. Mitvertreten ist hier auch das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V., in der die Fachstelle der Initiative Klischeefrei angesiedelt ist. 

Eine Anmeldung ist auf der unter „Weitere Informationen“ angegebenen Webseite möglich.