X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Videoreihe zum Thema „Wirtschaftliche Unabhängigkeit“

Silhouette eines Mädchens vor dem Hintergrund eines Karussells
© filosssr – Fotolia.com

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März 2017 hat das DGB-Projekt „Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!“ in den vergangenen Wochen insgesamt fünf Videos rund um das Thema eigenständige Existenzsicherung von Frauen veröffentlicht.

In der fünfteiligen Zeichentrickserie #Generalprobe beleuchtet das Projekt verschiedene Lebensrollen der Frau. Laut Projektwebsite gehören die Aspekte Berufswahl und Rollenbilder zu den Ursachen wirtschaftlicher Abhängigkeit.

Der Grundstein für eine eigenständige Existenzsicherung werde bereits mit der Berufswahl gelegt. Junge Frauen orientierten sich an klassischen Frauenberufen, die in einem schulischen Ausbildungssystem eingegliedert seien und geringer vergütet würden. Geschlechterstereotype und tradierte Rollenvorstellungen in der Gesellschaft trügen bei zur ungleichen Chancenverteilung zwischen Frauen und Männern über alle Lebensphasen hinweg.

Im zur Videoreihe gehörigen Online-Quiz „Die Generalprobe“ können Frauen herausfinden, wo sich Stolpersteine im Leben verstecken und wie sie diese am besten umgehen.