X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Meldungen 2017

Dezember 2017

Geschlechtersensibilität in der Berufsorientierung: Abschlusstagung des Projektes GenderKompetent 2.0 NRW
© Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

Freitag, 22. Dezember 2017

Geschlechtersensibilität in der Berufsorientierung: Abschlusstagung des Projektes GenderKompetent 2.0 NRW

„Gender to Go“ – unter diesem Motto fand am 29. November 2017 die Abschlusstagung des Projektes GenderKompetent 2.0 NRW statt.

KMK betont Bedeutung klischeefreier Berufsorientierung
© Kultusministerkonferenz (KMK)

Donnerstag, 21. Dezember 2017

KMK betont Bedeutung klischeefreier Berufsorientierung

Berufsorientierung an Schulen ist wichtig. Das sehen auch die Kultusministerinnen und -minister der Länder (KMK) so und haben mit Beschluss vom 7. Dezember 2017 eine Empfehlung zur Beruflichen Orientierung an Schulen veröffentlicht.

Bildung – Gesundheit – Interkulturalität
© Prof. Dr. Astrid Beckmann

Dienstag, 19. Dezember 2017

Bildung – Gesundheit – Interkulturalität

Bereits seit einigen Jahren engagiert sich die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd im Bereich der Diversitätsorientierung und Gleichstellung. Prof. Dr. Astrid Beckmann, Rektorin der Hochschule, stellt im Interview die einzelnen Tätigkeitsfelder vor.

„Unvergütete schulische Ausbildungen führen in der Regel in klassische ‚Frauenberufe‘“
© Dr. Katharina Greszczuk

Mittwoch, 13. Dezember 2017

„Unvergütete schulische Ausbildungen führen in der Regel in klassische ‚Frauenberufe‘“

Dr. Katharina Greszczuk, Leiterin des Referats für Gleichstellungspolitik von Jungen und Männern im BMFSFJ, wünscht sich im Interview mit „Chance Quereinstieg“, dass die materielle Ungleichheit zwischen dualer und nicht-dualer Ausbildung aufgehoben wird.

UnStereotype Alliance will Stereotype in der Werbung verbannen
© gustavofrazao | Fotolia

Dienstag, 12. Dezember 2017

UnStereotype Alliance will Stereotype in der Werbung verbannen

Eine neue Initiative kämpft gegen Rollenklischees und überholte Vorstellungen in der Werbung: Zur von „UN Women“ ins Leben gerufenen „UnStereotype Alliance“ gehören neben anderen Unternehmen wie Unilever, Facebook, Google, Mars oder Microsoft.

Berufswahl nach Klischees – und auch wieder nicht
© djama | Fotolia

Montag, 11. Dezember 2017

Berufswahl nach Klischees – und auch wieder nicht

Ein Blick in die Schweiz: Die Berufswahl von Mädchen und Jungen entspricht häufig den bekannten Vorstellungen weiblicher und männlicher Rollen. Doch junge Frauen und junge Männer wählen durchaus auch Berufe, deren schulische Anforderungsprofile nicht gängigen Klischees entsprechen.

Startschuss für den nächsten Girls'Day und Boys'Day!
© Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Startschuss für den nächsten Girls'Day und Boys'Day!

Die Aktionstage finden 2018 bundesweit am Donnerstag, den 26. April statt. Unternehmen und Einrichtungen können ab sofort ihre Angebote eingetragen.

900.000 Euro für Projekt zur klischeefreien Berufsorientierung
© Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Donnerstag, 7. Dezember 2017

900.000 Euro für Projekt zur klischeefreien Berufsorientierung

Mädchen und Jungen haben oft einen verengten Blickwinkel bei der Wahl ihrer Ausbildungsberufe und Studienfächer. Deshalb ist nach Ansicht von Gleichstellungsministerin Stefanie Drese (Mecklenburg-Vorpommern) eine klischeefreie Berufsorientierung von enormer Bedeutung.

Armut ist weiblich
© agcreativelab | Fotolia

Dienstag, 5. Dezember 2017

Armut ist weiblich

Frauen sind stärker von Armut betroffen als Männer. In ihrer Broschüre „Armutsrisiko Geschlecht. Armutslagen von Frauen in Deutschland“ macht die Nationale Armutskonferenz die Facetten weiblicher Armut deutlich und zeigt, wie Frauen von mehreren Diskriminierungen gleichzeitig betroffen sein können.

Klischee-Fallgeschichten in der Justizausbildung
© AA+W | Fotolia

Dienstag, 5. Dezember 2017

Klischee-Fallgeschichten in der Justizausbildung

„Typisch Frau – typisch Mann“? Im Jura-Studium werden Geschlechterklischees reproduziert und gefestigt, dies zeigt eine neue Studie. Ein Forschungsprojekt der Universität Hamburg hat juristische Fallgeschichten analysiert und zeigt auf Basis der Ergebnisse Handlungsstrategien für Lehrende auf.  

Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2017 verliehen
© Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)

Freitag, 1. Dezember 2017

Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2017 verliehen

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände prämierte auf dem Deutschen Arbeitgebertag herausragende Leistungen in der Bildungsarbeit. 2017 stand der Preis unter dem Motto „Entwickle deine Zukunft! Mädchen und Frauen für Technik und Digitalisierung begeistern“.

November 2017

„Geschlechtsspezifische Vorbehalte lassen sich am besten im direkten Gespräch aufbrechen“
© Thorsten Brinkmann

Donnerstag, 30. November 2017

„Geschlechtsspezifische Vorbehalte lassen sich am besten im direkten Gespräch aufbrechen“

Das Gewerbe- und Innovationszentrum Lippe-Detmold, kurz GILDE, ist die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung in Ostwestfalen-Lippe. Im Interview erklärt Prokurist Thorsten Brinkmann, warum Diversity ein Erfolgsfaktor für Unternehmen ist.

DIW-Studie: Gender Leadership Gap
© pict rider | Fotolia

Donnerstag, 30. November 2017

DIW-Studie: Gender Leadership Gap

Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in Führungspositionen deutlich zu erhöhen. Nach wie vor ist dieser aber gering, auch in den jeweils 50 größten Unternehmen des Energie- und Verkehrssektors, wie eine Untersuchung des DIW Berlin zeigt. 

BCA-Konferenz thematisiert soziale Rollenerwartungen
© Andreas Praefcke

Dienstag, 28. November 2017

BCA-Konferenz thematisiert soziale Rollenerwartungen

Die 4. BCA-Konferenz thematisiert gesellschaftliche Rollenzuschreibungen bei Frauen und Männern. Miguel Diaz (Fachstelle Klischeefrei) vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. leitet mit Dirk Böttcher (Regionaldirektion Hessen) einen Workshop zu diesem Thema.

Neues Faktenblatt: Frauen und Männer in der schulischen Berufsausbildung
© Bundesinstitut für Berufsbildung

Montag, 27. November 2017

Neues Faktenblatt: Frauen und Männer in der schulischen Berufsausbildung

An Berufsfachschulen und Schulen des Gesundheitswesens werden mehr junge Frauen als Männer auf einen Beruf vorbereitet. Doch Männer holen auf, wie der Vergleich der Zahlen zwischen 2005 und 2015 zeigt. Das Faktenblatt zeigt die Situation der schulischen Berufsausbildung.

Zahlreiche Angebote für Studieninteressierte
© Karla Fritze, Universität Potsdam

Freitag, 24. November 2017

Zahlreiche Angebote für Studieninteressierte

Die Universität Potsdam möchte Schülerinnen für Studienfächer gewinnen, in denen diese bisher unterrepräsentiert sind. Prof. Dr. Seckler, Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs, spricht im Interview über das Engagement seiner Hochschule.

Ursache für Frauenmangel in MINT-Berufen: Mädchen unterschätzen schon ab der fünften Klasse ihre Fähigkeiten
© fotolia | detailblick-foto

Freitag, 17. November 2017

Ursache für Frauenmangel in MINT-Berufen: Mädchen unterschätzen schon ab der fünften Klasse ihre Fähigkeiten

Frauen sind an Universitäten und Fachhochschulen in den sogenannten MINT-Fächern stark unterrepräsentiert. Der aktuelle Bericht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) geht der Frage nach, inwiefern eine der Ursachen schon im Grundschulalter zu suchen ist. 

„Frauen wie Männer sollen sich souverän und mündig im digitalen Umfeld bewegen können“
© Adrian Bedoy

Donnerstag, 16. November 2017

„Frauen wie Männer sollen sich souverän und mündig im digitalen Umfeld bewegen können“

Welche gesellschaftlichen Herausforderungen bringt der digitale Wandel mit sich und wie können wir gemeinsam darauf antworten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Initiative D21. Präsident Hannes Schwaderer erklärt, warum dabei der Blick auf Geschlechter von Bedeutung ist.

„Wir legen Wert auf ein vielschichtiges und bunt gemischtes Team“
© Thomas Haubrich

Freitag, 10. November 2017

„Wir legen Wert auf ein vielschichtiges und bunt gemischtes Team“

Die BROCKHAUS AG hat in ihrer Branche, dem IT-Bereich, mit hartnäckigen Rollenklischees zu kämpfen. Matthias Besenfelder, CEO und Head of Business Consulting erklärt im Interview, wie das Unternehmen den Kampf angeht.

„Es braucht ein Bewusstsein, wie sehr Kinder im Alltag beeinflusst sind“
© Almut Schnerring | Sascha Verlan

Montag, 6. November 2017

„Es braucht ein Bewusstsein, wie sehr Kinder im Alltag beeinflusst sind“

Almut Schnerring und Sascha Verlan setzen sich mit mehreren Projekten dafür ein, einer breiteren Öffentlichkeit bewusst zu machen, wie sehr die Reproduktion von Rollenklischees die Entscheidungsfreiheit von Kindern und Erwachsenen einschränkt.

Oktober 2017

Frauen und Männer mit Beeinträchtigungen
© 3QZ - Agentur für Querschnittsziele im ESF

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Frauen und Männer mit Beeinträchtigungen

3QZ, die Agentur für Querschnittsziele im Europäischen Sozialfonds (ESF), hat ein Fact Sheet zu Frauen und Männern mit Beeinträchtigungen im Hinblick auf ihre schulische Bildung, Ausbildungssituation und Erwerbsbeteiligung veröffentlicht.

Neuausrichtung der Zusammenarbeit von Schule und Berufsberatung
© Fotolia | Adam Gregor

Dienstag, 24. Oktober 2017

Neuausrichtung der Zusammenarbeit von Schule und Berufsberatung

Eine neue Rahmenvereinbarung von KMK und BA hat zum Ziel, jungen Menschen den Übergang von der Schule in den Beruf mittels intensiver beruflicher Orientierung und individueller Beratungen zu Optionen der Berufswahl zu erleichtern.

Berufliche Möglichkeiten voll ausschöpfen
© MHKBG Nordrhein-Westfalen

Montag, 23. Oktober 2017

Berufliche Möglichkeiten voll ausschöpfen

Obwohl es mehr als 300 anerkannte Ausbildungsberufe gibt, wählt mehr als die Hälfte der Mädchen aus nur zehn verschiedenen Berufen im dualen System aus. Das Land Nordrhein-Westfalen will mehr tun, um das Interesse von Jugendlichen an der gesamten Palette der Berufe zu fördern.

Büdenbender ist Schirmherrin der Bundesinitiative Klischeefrei
© Bundesregierung/Steffen Kugler

Freitag, 20. Oktober 2017

Büdenbender ist Schirmherrin der Bundesinitiative Klischeefrei

Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, übernimmt die Schirmherrschaft der Bundesinitiative Klischeefrei: „Wir wollen Jugendliche ermuntern, gängige Rollenklischees kritisch zu hinterfragen.“

Studie: „Weiblichen Nachwuchs für MINT-Berufsfelder gewinnen“
© LIT Verlag

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Studie: „Weiblichen Nachwuchs für MINT-Berufsfelder gewinnen“

Eine Studie der TU München und dem Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit bringt zum ersten Mal wissenschaftliche Erkenntnisse über die Gewinnung weiblichen MINT-Nachwuchses und Evaluationsergebnisse aus Praxisprojekten systematisch zusammen.

„Erleben – Erkennen – Handeln. Selbstwirksamkeit in der Berufsorientierung“
© Stephan Roehl

Mittwoch, 18. Oktober 2017

„Erleben – Erkennen – Handeln. Selbstwirksamkeit in der Berufsorientierung“

„Erleben – Erkennen – Handeln. Selbstwirksamkeit in der Berufsorientierung“ ist das Thema der 7. Jahrestagung des Berufsorientierungsprogramms (BOP) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, die am 13. und 14. November 2017 in Berlin stattfindet.

Karrieretipps von Frau zu Frau – Jetzt am Projekt „Frau macht“ beteiligen
© prachid | Fotolia

Freitag, 13. Oktober 2017

Karrieretipps von Frau zu Frau – Jetzt am Projekt „Frau macht“ beteiligen

Erfahrungen sammeln und teilen, damit andere davon lernen können – das ist der Kerngedanke des Projekts „Frau macht“, das ein Team engagierter Frauen des Femtec.Alumnae e.V. im Mai 2017 gestartet hat.

Arbeitslosigkeitsrisiko hängt vom gewählten Ausbildungsberuf ab
© Minerva Studio | Fotolia

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Arbeitslosigkeitsrisiko hängt vom gewählten Ausbildungsberuf ab

Laut aktuellem Kurzbericht des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) gelingt der Übergang in von der Ausbildung in den Arbeitsmarkt meist reibungslos. Doch birgt der Berufseinstieg Risiken: Wie die Analyse zeigt, hängt das Risiko, arbeitslos zu werden, von dem gewählten Beruf ab.

Gleichstellungsindex 2017: Deutschland im Bereich Wissen nur auf Platz 25
© Europäisches Institut für Gleichstellungsfragen

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Gleichstellungsindex 2017: Deutschland im Bereich Wissen nur auf Platz 25

Deutschland kommt beim Abbau der Geschlechtersegregation bei Ausbildung und Arbeitsmarkt kaum voran. Das zeigt der vom Europäischen Institut für Gleichstellungsfragen (EIGE) veröffentliche Gleichstellungsindex 2017.

McDonald’s Ausbildungsstudie 2017: Unterschiede in der Berufswahl junger Frauen und Männer
© McDonald’s Deutschland LLC

Mittwoch, 11. Oktober 2017

McDonald’s Ausbildungsstudie 2017: Unterschiede in der Berufswahl junger Frauen und Männer

Bei der Berufswahl gibt nach wie vor große Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Die jüngste McDonald’s Ausbildungsstudie zeigt, wie verschiedene Branchen von den Geschlechtern bewertet werden.

„Zugangswege zu Handwerk und Technik ebnen“
© Handwerkerinnenhaus Köln e.V.

Montag, 9. Oktober 2017

„Zugangswege zu Handwerk und Technik ebnen“

Die Handlungs- und Entscheidungskompetenz junger Frauen stärken und ihnen neue Berufsperspektiven eröffnen. Das ist das Ziel des Handwerkerinnenhauses Köln. Im Interview erklärt Petra Supplie, warum der Verein bei der Bundesinitiative Klischeefrei mitmacht.

„Kümmern ist sehr wohl männlich“
© Christoph Fantini

Freitag, 6. Oktober 2017

„Kümmern ist sehr wohl männlich“

An vielen Grundschulen unterrichten keine Männer. Das Bremer Projekt „Rent a teacherman“ will das ändern. Initiator Dr. Christoph Fantini von der Universität Bremen erklärt, warum es wichtig ist, dass es auch Grundschullehrer gibt.

FH Bielefeld will Anteil an MINT-Professorinnen erhöhen
© Michaela Hoke

Donnerstag, 5. Oktober 2017

FH Bielefeld will Anteil an MINT-Professorinnen erhöhen

Der Frauenanteil in den MINT-Fächern nimmt zu, aber nur langsam. Die FH Bielefeld engagiert sich in verschiedenen Maßnahmen, um das zu ändern. Jetzt ist sie der Initiative Klischeefrei beigetreten. Im Interview erklärt Prof. Dr. Michaela Hoke, warum.

September 2017

Paritätischer Wohlfahrtsverband fordert genderbewusste Ausbildung
© Monkey-Business | Fotolia.de

Freitag, 22. September 2017

Paritätischer Wohlfahrtsverband fordert genderbewusste Ausbildung

Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres im September fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband, allen jungen Menschen die Berufsausbildung zu ermöglichen, die ihren Fähigkeiten und Wünschen entspricht. Dafür sei ein bildungspolitisches Umdenken notwendig.

weiterlesen

Geschlechtergerechtigkeit in der Schule – eine Herausforderung für die pädagogische Praxis
© Kzenon - Fotolia.com

Mittwoch, 13. September 2017

Geschlechtergerechtigkeit in der Schule – eine Herausforderung für die pädagogische Praxis

Eine Fachtagung am 28. September 2017 bündelt verschiedene Perspektiven aus der Wissenschaft und der pädagogischen Praxis zur geschlechtersensiblen, individuellen Förderung von Schülerinnen und Schülern.

Auszeichnung für Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit
© Phil Dera für "DIE ZEIT"

Dienstag, 12. September 2017

Auszeichnung für Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit hat beim Chefsache-Award 2017 den dritten Platz belegt. Der in Bielefeld ansässige Verein zählt damit zu denjenigen Arbeitgebern, die sich herausragend für die Chancengerechtigkeit von Frauen und Männern einsetzen.

Frauen in MINT-Berufen: Geschlechterklischees als Bremse
© Claudia Schnell (CC BY-SA 3.0)

Montag, 11. September 2017

Frauen in MINT-Berufen: Geschlechterklischees als Bremse

Der Frauenanteil in MINT-Berufen ist vergleichsweise gering. Auf dem Weg in die MINT-Welt liegen Frauen und Mädchen zu viele Stolpersteine im Weg. Welche, das erklärt Barbara Schwarze, Vorsitzende des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit.

Boys'Day – einfach einen Beruf ausprobieren, ohne sich was anhören zu müssen
© R. Stühmeier

Donnerstag, 7. September 2017

Boys'Day – einfach einen Beruf ausprobieren, ohne sich was anhören zu müssen

Was sagen Teilnehmer zum Boys'Day? Und wie können Schulen auch im Alltag Räume für geschlechtersensible Berufsorientierung öffnen? Antworten darauf gibt Projektleiterin Romy Stühmeier.

Ausbildungsverträge 2016: Geschlechtsspezifische Differenzen
© Markus Mainka - Fotolia.com

Mittwoch, 6. September 2017

Ausbildungsverträge 2016: Geschlechtsspezifische Differenzen

Auch 2016 unterscheidet sich die Berufswahl von jungen Frauen und jungen Männern deutlich. Das Statistisches Bundesamt (Destatis) hat neue Zahlen zu neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen im Jahr 2016 veröffentlicht.

Gestern – heute – morgen: Frauen machen Technik
© industrieblick - Fotolia.com

Dienstag, 5. September 2017

Gestern – heute – morgen: Frauen machen Technik

Junge Frauen machen um Technik- und IT-Berufe oft noch einen großen Bogen. Ihnen fehlen Role Models und historisches Wissen über die Leistungen von Frauen. Das teilweise verstaubte Image der Technikberufe tut sein Übriges. Höchste Zeit, mit den Klischees aufzuräumen. 

Gender Gap in der Ausbildung
© DGB Jugend

Dienstag, 5. September 2017

Gender Gap in der Ausbildung

Der Ausbildungsreport 2017 der DGB Jugend hat sich mit der Ausbildungsqualität an Berufsschulen befasst. Über 12.000 Azubis wurden zu ihren Ausbildungsbedingungen befragt. Ein Ergebnis der Studie: Weibliche Azubis sind aufgrund geschlechtsspezifischer Unterschiede in der Ausbildung benachteiligt.

Bericht zur Arbeitsmarktsituation von Frauen und Männern
© Bundesagentur für Arbeit (BA)

Montag, 4. September 2017

Bericht zur Arbeitsmarktsituation von Frauen und Männern

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat den Bericht zur Situation von Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt veröffentlicht. Ein Ergebnis neben vielen anderen: Frauen sind überproportional im tertiären Sektor, Männer häufiger in der Landwirtschaft und der Industrie beschäftigt.

August 2017

MUT – Mädchen und Technik
© Science Photo - Fotolia.com

Dienstag, 29. August 2017

MUT – Mädchen und Technik

Im Rahmen der Initiative „MUT – Mädchen und Technik“ finden an der Uni Bayreuth Anfang November wieder die Herbst-Ferienaktionen „Auf die Plätze – Technik – los!“ für Mädchen sowie die MINT-HerbstUni für junge Frauen statt.

Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2017
© Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Donnerstag, 24. August 2017

Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2017

Am 26. und 27. August 2017 findet in Berlin der Tag der offenen Tür der Bundesregierung statt. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) stellt unter anderem die Programme Girls’Day und Boys’Day | Neue Wege für Jungs sowie die Bundesinitiative Klischeefrei vor.

Klischeefreie Berufsorientierung nicht erst in der Pubertät beginnen
© Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Dienstag, 22. August 2017

Klischeefreie Berufsorientierung nicht erst in der Pubertät beginnen

Jugendliche wählen immer noch überwiegend geschlechtstypische Berufe. Katja Driesel-Lange vom Zentrum für Berufsorientierung an der Uni Münster erklärt in einem Video-Interview mit der Redaktion des Portals ueberaus.de warum. Ein Grund: Klischeefreie Berufsorientierung setzt in der Regel zu spät an.

Brandenburger Bildungsministerium schließt sich Klischeefrei an
© Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) des Landes Brandenburg

Montag, 21. August 2017

Brandenburger Bildungsministerium schließt sich Klischeefrei an

Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) des Landes Brandenburg hat sich der Initiative Klischeefrei angeschlossen.

Vorbilder: Meisterinnen der Zunft
© Uli Präcklein - handwerk.magazin

Donnerstag, 17. August 2017

Vorbilder: Meisterinnen der Zunft

„Powerfrauen im Handwerk“ – mit diesem Motto hat das Print-Special vom „handwerk.magazin“ ein Fototeam auf Tour geschickt. Zehn Unternehmerinnen haben an dem Shooting teilgenommen . Dabei haben die Meisterinnen nicht nur ihr Berufsfeld präsentiert, sondern auch gezeigt: Frauen können jeden Beruf.

Forschungsprojekt „Gender und Digitalisierung“
© pressmaster - Fotolia.com

Donnerstag, 10. August 2017

Forschungsprojekt „Gender und Digitalisierung“

Das an der Fachhochschule Bielefeld angesiedelte Forschungsprojekt „Gender und Digitalisierung“ untersucht mit einer Umfrage grundlegende Einstellungen und Grundkenntnisse junger Arbeitnehmer hinsichtlich Digitalisierung und Industrie 4.0 aus der Genderperspektive.

Modellprojekt untersucht Berufswünsche Jugendlicher
© industrieblick - Fotolia.com

Donnerstag, 3. August 2017

Modellprojekt untersucht Berufswünsche Jugendlicher

Ergebnisse aus einem Modellprojekt im Polytechnischen Zentrum Schkopau (Sachsen-Anhalt) zeigen, dass die Berufswünsche von Mädchen und Jungen häufig geschlechterspezifisch geprägt sind. Das Spektrum ist mit 299 Nennungen in 112 verschiedenen Berufen breit gefächert.

„Es geht auch um eine Veränderung von übergreifenden Strukturen“
© Forum Mentoring e.V.

Mittwoch, 2. August 2017

„Es geht auch um eine Veränderung von übergreifenden Strukturen“

Anke Kujawski, zweite Vorsitzende des Forum Mentoring, spricht im Interview mit dem CEWS JOURNAL über die Arbeit ihrer Organisation. Der Verein, Mitglied der Bundesinitiative Klischeefrei, dient als Plattform für Wissenstransfer und Kooperation rund um Mentoring in der Wissenschaft.

Video: So war der Sozialparcours 2017
© Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.

Dienstag, 1. August 2017

Video: So war der Sozialparcours 2017

Am vom Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V. in Frankfurt am Main veranstalteten Aktionstag informierten sich über 100 Schüler ab 14 Jahren über geschlechtsuntypische Berufe. An den verschiedenen „Mitmach-Stationen“ probierten die Schüler für die jeweiligen Bereiche typische Tätigkeiten aus.

Juli 2017

ARD/ZDF-Förderpreis 2017 kennt Preisträgerinnen
© ARD.ZDF medienakademie

Donnerstag, 20. Juli 2017

ARD/ZDF-Förderpreis 2017 kennt Preisträgerinnen

Zwei Absolventinnen der HTWK Leipzig und eine der TU Ilmenau sind die Preisträgerinnen des ARD/ZDF-Förderpreises „Frauen + Medientechnologie“ 2017. Welche der Preisträgerinnen den ersten, zweiten und dritten Preis erhält, wird am 1. September 2017 bekanntgegeben.

Anteil von Frauen in Führungspositionen steigt nur noch langsam
© Rawpixel.com - Fotolia.com

Mittwoch, 19. Juli 2017

Anteil von Frauen in Führungspositionen steigt nur noch langsam

Wie hoch ist der Anteil von Frauen unter Führungskräften in Deutschland? Und wie groß ist die Verdienstlücke zwischen männlichen und weiblichen Führungskräften? Antworten auf diese Fragen gibt der Führungskräfte-Monitor 2017 des DIW Berlin.

Neues Faktenblatt: Frauen und Männer in der betrieblichen Ausbildung
© Bundesinstitut für Berufsbildung

Dienstag, 18. Juli 2017

Neues Faktenblatt: Frauen und Männer in der betrieblichen Ausbildung

Innerhalb der betrieblichen Ausbildung verteilen sich Frauen und Männer sehr unterschiedlich auf die einzelnen Ausbildungsbereiche. Zudem konzentrieren sich Mädchen und Jungen auf nur wenige Berufe. Diese und andere Erkenntnisse fasst ein neues Faktenblatt übersichtlich zusammen.

„Frauen und Männern ein breites Berufsspektrum zugänglich machen“
© Bundesinstitut für Berufsbildung

Montag, 17. Juli 2017

„Frauen und Männern ein breites Berufsspektrum zugänglich machen“

Am Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erforschen und entwickeln Expertinnen und Experten die berufliche Aus- und Weiterbildung weiter. Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser erklärt, aus welchen Gründen sich das BIBB für eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees einsetzt.

„Mädchen können MINT, wenn man sie darin bestärkt“
© Ada-Lovelace-Projekt

Donnerstag, 13. Juli 2017

„Mädchen können MINT, wenn man sie darin bestärkt“

Zu den jüngsten Mitgliedern der Bundesinitiative Klischeefrei zählt das Ada-Lovelace-Projekt. Ziel des rheinland-pfälzischen Mentoring-Netzwerks ist es, den Frauenanteil im MINT-Bereich zu steigern. Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl stellt das Projekt genauer vor.

Das Handwerk wird weiblich
© auremar - Fotolia.com

Mittwoch, 12. Juli 2017

Das Handwerk wird weiblich

Wenn Frauen ein Handwerk ausüben, arbeiten die meisten als Friseurinnen. Doch immer häufiger ergreifen sie traditionell männliche Berufe und machen sich selbstständig.

Abschlussbericht zum Dialog MINT-Lehre erschienen
© science photo - Fotolia.com

Mittwoch, 12. Juli 2017

Abschlussbericht zum Dialog MINT-Lehre erschienen

Das Projekt „Dialog MINT-Lehre. Mehr Frauen in MINT-Studiengänge“ hat einen Abschlussbericht inklusive Transferkonzept vorgelegt.

Geschlecht als Faktor in der Hochschullehre
© kasto - Fotolia.com

Mittwoch, 12. Juli 2017

Geschlecht als Faktor in der Hochschullehre

Wie es gelingen kann, die Kategorie Geschlecht als wichtigen Faktor in der Hochschullehre anzuerkennen, ohne Stereotype zu erzeugen, zeigt ein Beitrag von Lisa Mense in der aktuellen Ausgabe der Deutschen Universitätszeitung (duz), der auf bildungsklick.de nachzulesen ist.

Statistikportal Hochschulen NRW – aktuellste geschlechterbezogene Daten online
© kasto - Fotolia.com

Mittwoch, 5. Juli 2017

Statistikportal Hochschulen NRW – aktuellste geschlechterbezogene Daten online

Wie verteilen sich Studentinnen und Studenten in Nordrhein-Westfalen auf die verschiedenen Studienfächer? Diese und weitere Fragen beantwortet das nun aktualisierte Statistikportal der KoFo Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW – Projekt Gender-Report.

Studierende brechen Geschlechterklischees
© Universität Siegen

Mittwoch, 5. Juli 2017

Studierende brechen Geschlechterklischees

Die Siegener Studenten Christian Griese und Hendrik Fuchs wollen in Grundschulen unterrichten. Ihre Kommilitonin Hannah Dröge studiert hingegen Informatik. Im Interview mit der Westfalenpost erzählen sie von ihren Erfahrungen in einem „geschlechtsuntypischen“ Studiengang.

Serena Supergreen macht neugierig auf technische Ausbildungsberufe
© Projekt SERENA

Dienstag, 4. Juli 2017

Serena Supergreen macht neugierig auf technische Ausbildungsberufe

„Serena Supergreen und der abgebrochene Flügel“ soll Jugendliche für technische Ausbildungsberufe im Bereich Erneuerbare Energien begeistern. Das Serious Game steht im App Store und Play Store zur Verfügung.

Energiewende gelingt nur mit Frauen und Männern
© Wissenschaftsladen Bonn e.V.

Montag, 3. Juli 2017

Energiewende gelingt nur mit Frauen und Männern

Die Bundesinitiative Klischeefrei wächst. Zu den neuen Mitgliedern zählt auch der Wissenschaftsladen Bonn. Arbeitsmarktredakteurin Annika Schneider erklärt die Arbeitsschwerpunkte des gemeinnützigen Vereins aus der Bundesstadt.

Bilderbücher: Alles nur Klischee?
© S.Kobold - Fotolia.com

Montag, 3. Juli 2017

Bilderbücher: Alles nur Klischee?

Rollen- und Geschlechtsbilder, die sich später auf die Berufs- und Studienwahl auswirken, werden schon früh vermittelt. Das didacta Magazin „Meine Kita“ hat Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die Bilderbücher auf ihre Gendersensibilität geprüft hat.

Juni 2017

„Mädchen und Jungen werden unbewusst in Rollen gedrängt“
© Oksana Kuzmina - FOTOLIA.COM

Donnerstag, 29. Juni 2017

„Mädchen und Jungen werden unbewusst in Rollen gedrängt“

Im Interview mit der Neuen Westfälischen Zeitung erklärt die Vorsitzende des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V., warum vor allem Jungen in technische Berufe gehen, was Erziehung damit zu tun hat und wie Mädchen doch für MINT zu begeistern sind.

Zweiter Gleichstellungbericht verabschiedet
© Cello Armstrong - Fotolia.com

Montag, 26. Juni 2017

Zweiter Gleichstellungbericht verabschiedet

Die Bundesregierung sieht weiteren Handlungsbedarf, um Frauen und Männer gleiche Verwirklichungschancen zu ermöglichen und benennt wichtige Schritte.

Aktionstag „Unternehmensnachfolge durch Frauen“
© contrastwerkstatt - Fotolia.com

Mittwoch, 21. Juni 2017

Aktionstag „Unternehmensnachfolge durch Frauen“

Frauen sind als Unternehmensnachfolgerinnen nach wie vor unterrepräsentiert. Unter dem Motto „Nachfolge ist weiblich!“ möchten die Akteurinnen und Akteure des Aktionstages 2017 daher die Unternehmensnachfolge durch Frauen deutschlandweit bekannt machen und voranbringen.

Messe: women&work 2017
© women&work

Freitag, 9. Juni 2017

Messe: women&work 2017

Am 17. Juni findet die women&work, Europas größter Messe-Kongress für Frauen, in Bonn statt. Über 100 Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber präsentieren das „Who is Who“ der deutschen Wirtschaft, die Interesse an weiblichen Fach- und Führungskräften haben. Kongress-Schwerpunkt 2017: Arbeitsmarkt 4.0.

Vortrag: "Geschlecht ist nicht das, was wir haben, sondern das, was wir tun"
© ONEINCHPUNCH - FOTOLIA.DE

Freitag, 9. Juni 2017

Vortrag: "Geschlecht ist nicht das, was wir haben, sondern das, was wir tun"

Am 13. Juni 2017 erörtert Miguel Diaz von der Bundesinitiative Klischeefrei, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Gender, was ist das?" der Universität Düsseldorf die Kategorie "Geschlecht". Ist Geschlecht von der Biologie vorgegeben oder doch eher eine soziale Konstruktion?

Einsatz für mehr Frauen in der Informatik
© Gesellschaft für Informatik

Dienstag, 6. Juni 2017

Einsatz für mehr Frauen in der Informatik

Seit März 2017 ist die Gesellschaft für Informatik (GI) Mitglied der Initiative Klischeefrei. Dr. Ursula Köhler, Sprecherin der Fachgruppe "Frauen und Informatik" beschreibt das Engagement der Gesellschaft für Informatik für gendersensible Berufs- und Studienorientierung. 

Mai 2017

Lohngerechtigkeit: Gesetz passiert Bundesrat
© CONTRASTWERKSTATT - FOTOLIA.COM

Dienstag, 30. Mai 2017

Lohngerechtigkeit: Gesetz passiert Bundesrat

Mit einem Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit will die Bundesregierung Frauen dabei unterstützen, den Anspruch auf gleiches Entgelt bei gleicher oder gleichwertiger Arbeit durchzusetzen. Am 12. Mai hat das Gesetz den Bundesrat passiert.

Männer werden bei der Bewerbung um Ausbildungsplätze bevorzugt
© CONTRASTWERKSTATT - FOTOLIA.COM

Dienstag, 30. Mai 2017

Männer werden bei der Bewerbung um Ausbildungsplätze bevorzugt

Bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz haben Frauen schlechtere Chancen als Männer – und dies nicht nur in männlich dominierten Branchen. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Wissenschaftszentrums Berlin (WZB).

Sorgearbeit ist mehr wert
© Knzenon - Fotalia.com

Montag, 22. Mai 2017

Sorgearbeit ist mehr wert

Die Sorgearbeit steckt in einer Krise. Es fehlen u.a. gute Arbeitsbedingungen und eine angemessene Bezahlung. Wie kann eine Aufwertung der Sorgearbeit gelingen? Die Autorinnen und Autoren des Equal-Society-Brief der Friedrich-Ebert-Stiftung suchen nach Antworten.

Förderpreis „Frauen + Medientechnologie“ kennt Nominierte
© ARD/ZDF Förderpreis/Oliver Ziebe

Dienstag, 16. Mai 2017

Förderpreis „Frauen + Medientechnologie“ kennt Nominierte

Die Nominierten für den diesjährigen ARD/ZDF-Förderpreis „Frauen + Medientechnologie“ stehen fest. Aus elf Wissenschaftlerinnen gehen im September 2017 drei Preisträgerinnen hervor.

Neue Perspektiven für junge Männer
© Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.

Donnerstag, 11. Mai 2017

Neue Perspektiven für junge Männer

Seit Februar 2017 ist der Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e. V. Partner der Initiative Klischeefrei. Marc Melcher stellt die Arbeit der Dachorganisation im Interview vor.

Handreichung zur gendersensiblen Berufsorientierung
© Lumina Images - Fotolia.com

Dienstag, 9. Mai 2017

Handreichung zur gendersensiblen Berufsorientierung

Ein neues Papier der Hans-Böckler-Stiftung gibt Informationen und Anregungen zur gendersensiblen Berufsorientierung für Lehrkräfte und Berufsberatende. Die Handreichung ist das Ergebnis des Projekts „Berufsorientierung und Geschlecht“ an der Universität Hamburg.

Mädchen für Technik begeistern
© science photo - Fotolia.com

Freitag, 5. Mai 2017

Mädchen für Technik begeistern

Wie ermutigt und motiviert man Mädchen, die glauben, für Technik und Naturwissenschaften nicht geeignet zu sein, weil sie Mädchen sind? Sabine Bendiek, Chefin von Microsoft Deutschland, gibt in ihrem Interview mit dem Handelsblatt Antworten.

April 2017

Girls’Day und Boys’Day: Angebote auf Rekordhoch
© Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Donnerstag, 27. April 2017

Girls’Day und Boys’Day: Angebote auf Rekordhoch

Immer mehr Unternehmen und Einrichtungen setzen sich für mehr Vielfalt bei ihrer Belegschaft ein: Sowohl der Girls’Day mit mehr als 10.000 Angeboten für Mädchen als auch der Boys’Day mit 6.700 Angeboten für Jungen erreichen neue Rekordzahlen.

Nicht immer nur reine Männersache
© Gerhard Seybert - Fotolia.com

Mittwoch, 26. April 2017

Nicht immer nur reine Männersache

Eine Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zeigt: trotz Maßnahmen zur Förderung der Ausbildung von Frauen in technischen Berufen konnte ihr Anteil in den letzten 20 Jahren nicht gesteigert werden. Es gibt aber durchaus „frauentypische“ Technikberufe.

Dokumentation des Netzwerktreffens „Gemeinsam weitergehen!" jetzt online
© Marc Beckmann/Ostkreuz

Mittwoch, 26. April 2017

Dokumentation des Netzwerktreffens „Gemeinsam weitergehen!" jetzt online

Die vollständige Dokumentation des „Netzwerktreffens Girls’Day und Boys’Day – Gemeinsam weitergehen!“, die am 13. und 14. März 2017 in Berlin stattfand, ist nun online.

Arbeitgeberpreis für Bildung: Mädchen und junge Frauen für Technik begeistern
© Elnur - Fotolia.com

Dienstag, 25. April 2017

Arbeitgeberpreis für Bildung: Mädchen und junge Frauen für Technik begeistern

Der Arbeitgeberpreis für Bildung, ausgeschrieben von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), prämiert Beispiele, die zeigen, wie das Interesse junger Frauen für Technik und Digitalisierung unterstützt und Kompetenzen gefördert werden können.

GenderMINT 4.0 untersucht Studienfachwahl
© GenderMINT 4.0

Mittwoch, 19. April 2017

GenderMINT 4.0 untersucht Studienfachwahl

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungsprojekt GenderMINT 4.0 untersucht mittels einer Längsschnittstudie, warum sich nach wie vor vergleichsweise wenige Frauen für MINT-Studiengänge und -berufe entscheiden.

Berufsbildungsbericht 2017: Geschlechtsspezifische Unterschiede
© Robert Kneschke - Fotolia.com

Montag, 10. April 2017

Berufsbildungsbericht 2017: Geschlechtsspezifische Unterschiede

Aus dem Berufsbildungsbericht 2017 geht hervor: Drei Viertel aller jungen Frauen konzentrieren sich in der dualen Ausbildung auf nur 25 Berufe. Bei jungen Männern entfallen gut 60 Prozent auf die Top-25-Berufe.

Berufswahl im Fokus der aktuellen E&W-Ausgabe
© Erziehung und Wissenschaft/GEW

Freitag, 7. April 2017

Berufswahl im Fokus der aktuellen E&W-Ausgabe

Die Berufswahl junger Frauen und Männer ist das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift E&W der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). In verschiedenen Beiträgen geht die E&W den Gründen nach, warum die Geschlechteranteile in vielen Berufen seit Jahren nahezu unverändert sind. 

ZENIT beteiligt sich an der Initiative Klischeefrei
© ZENIT GmbH

Dienstag, 4. April 2017

ZENIT beteiligt sich an der Initiative Klischeefrei

Neue Partnerin der Initiative Klischeefrei ist seit März 2017 die ZENIT GmbH. Im Interview stellt Beraterin und Projektleiterin Alexandra Veit das Unternehmen kurz vor.

März 2017

16. Deutscher Jugendhilfetag
© JackF - Fotolia.com

Mittwoch, 29. März 2017

16. Deutscher Jugendhilfetag

Vom 28 bis 29. März 2017 findet in Düsseldorf der Fachkongress zur Kinder- und Jugendhilfe statt. Interessierte können Themen aus den Arbeitsfeldern der Jugendhilfe diskutieren – z.B. wie geschlechtergerechte Berufsorientierung jungen Menschen mehr faire Chancen und Möglichkeiten eröffnen kann.

Aktionswoche der Berufsorientierungsinitiative „Energiewende schaffen“
© Berufsorientierungsinitiative „Energiewende schaffen“

Montag, 27. März 2017

Aktionswoche der Berufsorientierungsinitiative „Energiewende schaffen“

Um auf Jobs der Energiewende aufmerksam zu machen, rufen die gemeinnützige Berufsorientierungsinitiative „Energiewende schaffen“ und ein breites Bündnis an Unterstützerorganisationen vom 27. bis 31. März 2017 zu einer Aktionswoche auf.

Vielseitiges Programm: Woche der Ausbildung 2017
© Bundesagentur für Arbeit

Freitag, 24. März 2017

Vielseitiges Programm: Woche der Ausbildung 2017

„Ausbildung klarmachen“ – das ist das Motto der Woche der Ausbildung der Bundesagentur für Arbeit. Vom 27. bis 31. März werben Regionaldirektionen, Arbeitsagenturen und Jobcenter mit Veranstaltungen und Aktionen für die duale Berufsausbildung.

Equal Pay Day: Lohndifferenz auch wegen Berufswahl
© Businessfotografie Inga Haar

Samstag, 18. März 2017

Equal Pay Day: Lohndifferenz auch wegen Berufswahl

Am 18. März 2017 ist Equal Pay Day. Der Equal Pay Day markiert symbolisch den Tag, bis zu dem Frauen ohne Bezahlung arbeiten, während Männer seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Auch die Berufswahl hat entscheidenden Einfluss auf diese Lohnlücke zwischen den Geschlechtern.

Netzwerktreffen „Gemeinsam weitergehen!“
© Marc Beckmann/Ostkreuz

Freitag, 17. März 2017

Netzwerktreffen „Gemeinsam weitergehen!“

Am 13. und 14. März 2017 trafen sich im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in Berlin Interessierte zum Netzwerktreffen „Gemeinsam weitergehen!“ von Girls’Day, Boys’Day und der Initiative Klischeefrei.

Selbstverwirklichung - eine Frage des Geschlechts?
© Trueffelpix – Fotolia.com

Donnerstag, 16. März 2017

Selbstverwirklichung - eine Frage des Geschlechts?

Männer sind in der Fürsorge- und Pflegearbeit stark unterrepräsentiert. Den Löwenanteil der Sorgearbeit erledigen Frauen, so der aktuelle Gleichstellungsbericht der Bundesregierung. Eine Ursache sind hartnäckige Geschlechterklischees. Genderkompetente Berufsberatung kann hier entgegenwirken.

Neues Infoportal: Arbeit 4.0 und Gender
© Westend61 - Fotolia.com

Freitag, 10. März 2017

Neues Infoportal: Arbeit 4.0 und Gender

Führen flexible Arbeitsmodelle zu mehr Geschlechtergerechtigkeit? Auf der neuen Infoplattform des Instituts für Arbeits- und Berufsforschung (IAB) finden Sie aktuelle Literatur und weiterführende Links zu den Auswirkungen mobiler Arbeit auf die Arbeits- und Lebenssituation von Frauen und Männern.

Videoreihe zum Thema „Wirtschaftliche Unabhängigkeit“
© filosssr – Fotolia.com

Mittwoch, 8. März 2017

Videoreihe zum Thema „Wirtschaftliche Unabhängigkeit“

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März 2017 hat das DGB-Projekt „Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!“ in den vergangenen Wochen insgesamt fünf Videos rund um das Thema eigenständige Existenzsicherung von Frauen veröffentlicht.

Neue abi» extra-Ausgabe: Ich bin einzigartig
© Bundesagentur für Arbeit

Freitag, 3. März 2017

Neue abi» extra-Ausgabe: Ich bin einzigartig

Die neue Ausgabe der abi» extra „Typisch Frau, typisch Mann?“ informiert über Studien- und Berufswahl ohne Klischees. Das Magazin zeigt, wie Jugendliche sich jenseits von Geschlechterstereotypen entsprechend ihren Fähigkeiten und Interessen für einen Weg nach dem Abi entscheiden können.

Neues Journal des Netzwerks FGF NRW
© Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW

Donnerstag, 2. März 2017

Neues Journal des Netzwerks FGF NRW

Das Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW hat ein neues Journal mit Neuigkeiten aus dem Netzwerk sowie zur Genderpolitik in Forschung und Wissenschaft veröffentlicht. Themen sind u.a. Fundamentalismus und Geschlecht, das Geschlecht der Inklusion und Chancengleichheit im öffentlichen Dienst.

Neues Internetportal: Gendersensible Bildung
© oneinchpunch - fotolia.com

Mittwoch, 1. März 2017

Neues Internetportal: Gendersensible Bildung

Ein neues Internetportal informiert zum Thema "Gendersensible Bildung und Erziehung in der Schule". Das von QUA-LiS NRW entwickelte Portal bietet zahlreiche Materialien und Anknüpfungspunkte zur Verbesserung der Chancengleichheit der Geschlechter. Ein Unterthema dabei: Berufsorientierung.

Netzwerktreffen „Gemeinsam weitergehen!“
© Daniel Berkmann – fotolia.com

Mittwoch, 1. März 2017

Netzwerktreffen „Gemeinsam weitergehen!“

Am 13. und 14. März 2017 findet im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) das erste gemeinsame Netzwerktreffen „Gemeinsam weitergehen!“ der Projekte Girls'Day, Boys'Day und der Initiative Klischeefrei statt.

Februar 2017

Neues Faktenblatt: Frauen und Männer am Arbeitsmarkt
© Pathfinder - Fotolia.com

Freitag, 10. Februar 2017

Neues Faktenblatt: Frauen und Männer am Arbeitsmarkt

Die Erwerbstätigkeit von Frauen nimmt stark zu. Dennoch gibt es am Arbeitsmarkt nach wie vor große Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Wie stark traditionelle Rollenbilder den beruflichen Werdegang von Frauen und Männern beeinflussen, zeigt ein neues Faktenblatt.

Leseideen für 8- bis 15-Jährige
© Markus Bormann - Fotolia.com

Mittwoch, 8. Februar 2017

Leseideen für 8- bis 15-Jährige

Das Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e. V. (KgKJH) hat eine Broschüre mit Leseideen für 8- bis 15-Jährige zu den Themen Geschlechter- und Familienvielfalt veröffentlicht. 

Januar 2017

Flexible Arbeitszeiten – eine Gerechtigkeitsfrage?
© Coloures-pic - Fotolia.com

Montag, 30. Januar 2017

Flexible Arbeitszeiten – eine Gerechtigkeitsfrage?

In arbeitspolitischen Debatten werden von verschiedenen Akteuren flexible Arbeitszeiten gefordert. Wer nutzt flexible Arbeitszeiten? Welche Konsequenzen hat deren Nutzung? Und welche Rolle spielen Betriebe dabei? Diese Fragen greift ein aktueller Report der Hans-Böckler-Stiftung auf.

Neue Wege bei der Berufswahl
© BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH

Freitag, 27. Januar 2017

Neue Wege bei der Berufswahl

Es müssen nicht immer ausgetrampelte Pfade sein: Im neuen Heft MINT & SOZIAL for you 2017 der Bundesagentur für Arbeit berichten junge Frauen über ihre Ausbildung in MINT-Berufen – und junge Männer erzählen von ihrer Arbeit im sozialen Bereich.

Handwerkerinnenhaus Teil der Initiative Klischeefrei
© highwaystarz - fotolia.com

Mittwoch, 25. Januar 2017

Handwerkerinnenhaus Teil der Initiative Klischeefrei

Jüngster Partner der Initiative Klischeefrei ist das Handwerkerinnenhaus Köln. Es setzt sich mit unterschiedlichen Projekten und Angeboten für Chancengleichheit und die Förderung von Mädchen und Frauen im handwerklich–technischen Bereich ein.

Lebenserwerbseinkommen ist höchst ungleich
© Greg Brave - fotolia.com

Donnerstag, 19. Januar 2017

Lebenserwerbseinkommen ist höchst ungleich

Frauen verdienen im Laufe ihres Erwerbslebens fast 50 Prozent weniger als Männer. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Studie. Die Untersuchung macht deutlich, wie stark Frauen im Erwerbsleben nach wie vor benachteiligt werden.

Dezember 2016

klischee-frei.de - kurz erklärt
© BIBB

Freitag, 16. Dezember 2016

klischee-frei.de - kurz erklärt

Was Berufsorientierung mit Geschlechterklischees zu tun hat? Unser kurzer Erklärfilm verrät es.

Gemeinsamer Aufruf von BMBF, BMFSFJ und BMAS

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Gemeinsamer Aufruf von BMBF, BMFSFJ und BMAS

Machen Sie mit! Drei Bundesministerinnen rufen zu einer Berufs- und Studienwahl ohne einengende Geschlechterklischees auf. Heute startet mit www.klischee-frei.de das Web-Portal für alle, die Jugendliche bei der Berufs- und Studienwahl ohne einschränkende Vorurteile unterstützen wollen.

November 2016

Aufruf zum Girls’Day & Boys’Day

Mittwoch, 30. November 2016

Aufruf zum Girls’Day & Boys’Day

Seit November tragen sich Unternehmen und Einrichtungen auf dem Girls’- und Boys’Day-Radar ein und bieten Plätze für die Aktionstage am 27. April 2017 an. Schon jetzt stehen für den Girls’Day 2.000 Angebote mit 19.000 Plätzen und beim Boys’Day 1.300 Angebote mit 6.000 Plätzen zur Verfügung.

6. BOP - Jahrestagung
© BIBB/BOP, Fotograf: Stephan Röhl

Dienstag, 29. November 2016

6. BOP - Jahrestagung

Auf der 6. Jahrestagung des Berufsorientierungsprogramms (BOP) wurden zwei Projekte zum Motto „Das WIE entscheidet! Methodische Gesamtkonzepte im BOP“ für ihre überzeugende Konzeption und Durchführung prämiert.

Checkliste zur gendersensiblen Berufsorientierung
© Andrey Popov - fotolia.com

Donnerstag, 17. November 2016

Checkliste zur gendersensiblen Berufsorientierung

Das Serious Game „Serena“ bringt Mädchen Technik und Naturwissenschaft spielerisch näher. Im Spiel werden Wissen und Kompetenzen rund um Erneuerbare Energien an die Frau gebracht. Damit sich junge Frauen auf diese Berufsfelder einlassen, wurde eine Checkliste für Lehrkräfte entwickelt.

Fairsprechen – Kurzfilm zu Sprache und Geschlecht in der Schule

Dienstag, 15. November 2016

Fairsprechen – Kurzfilm zu Sprache und Geschlecht in der Schule

Fairsprechen heißt der kurze Film, der das Thema Sprache und Geschlecht in der Schule in nur fünf Minuten auf den Punkt bringt. Wie das geht? Ganz einfach, fairsprochen.