X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Handreichung zur gendersensiblen Berufsorientierung

erhobene Schülerhände in einer Schulklasse
© Lumina Images - Fotolia.com

Ein neues Papier der Hans-Böckler-Stiftung gibt Informationen und Anregungen zur gendersensiblen Berufsorientierung für Lehrkräfte, Weiterbildner/innen und Berufsberater/innen. Die Handreichung ist das Ergebnis des Projekts „Berufsorientierung und Geschlecht“ an der Universität Hamburg.

In der Handreichung „Gendersensible Berufsorientierung – Informationen und Anregungen“ sind Ergebnisse des Projekts „Berufsorientierung und Geschlecht“ praxisnah für Lehrkräfte und andere in der Berufsorientierung tätige Personen sowie Multiplikator/innen in der Lehrkräftefortbildung aufbereitet und mit im Unterricht einsetzbaren Materialien angereichert.

Das Projekt an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg fragte nach Zusammenhängen zwischen berufsorientierenden Maßnahmen an (Hamburger) Schulen und den Interessen und Berufsplänen von Schüler/innen. Die Handreichung soll zu einer gendersensiblen Berufsorientierung und zur Erweiterung des Berufswahlspektrums von Mädchen und Jungen beitragen.

Faulstich-Wieland, Hannelore/Scholand, Barbara (2017): Gendersensible Berufsorientierung Informationen und Anregungen. Eine Handreichung für Lehrkräfte, Weiterbildner/innen und Berufsberater/innen. Reihe: Forschungsförderung Working Paper, Nr. 34. Düsseldorf.