X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Frauen und Männer mit Beeinträchtigungen

Logo 3QZ, Agentur für Querschnittziele im Europäischen Sozialfonds (ESF)
© 3QZ - Agentur für Querschnittsziele im ESF

3QZ, die Agentur für Querschnittsziele im Europäischen Sozialfonds (ESF), hat ein Fact Sheet zu Frauen und Männern mit Beeinträchtigungen im Hinblick auf ihre schulische Bildung, Ausbildungssituation und Erwerbsbeteiligung veröffentlicht.

Über 6,4 Mio. Frauen und mehr als 6,3 Mio. Männer lebten 2013 in Deutschland mit einer Beeinträchtigung, die meisten von ihnen waren 45 Jahre alt oder älter. Eine anerkannte Schwerbehinderung hatten über 7,5 Mio. Menschen.

Die Agentur zieht aus den im Fact Sheet dargestellten Zahlen und Daten den Schluss, dass für Frauen und Männer mit Beeinträchtigungen, darunter insbesondere Frauen mit Migrationshintergrund, der Zugang zu zukunftsträchtiger, beruflicher (Aus-)Bildung und existenzsichernder Beschäftigung verbessert werden muss.