X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Mütter kehren schneller zu familienfreundlichen Arbeitgebern zurück

Motiv:Wegweiser: Familie - Beruf - Vereinbarkeit
© Kamasigns ∣ fotolia

In Betrieben die Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf anbieten kehren Mütter nach familienbedingten Erwerbsunterbrechungen schneller an den Arbeitsplatz zurück. Das ergaben Analysen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

Betriebe in Deutschland bieten immer häufiger Maßnahmen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf an. Große Betriebe sind hier Vorreiter, aber die kleinen und mittleren Betriebe ziehen nach. Das zeigen IAB-Analysen auf Basis von Linked-Employer-Employee-Daten. Deutlich wird außerdem, dass das Angebot familienfreundlicher Maßnahmen mit kürzeren familienbedingten Erwerbsunterbrechungsdauern bei Müttern einhergeht. (Quelle: IAB-Kurzbericht, 18/2018)