X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Männliche Vorbilder: Internationaler Männertag 2018

Logo des INTERNATIONAL MEN’S DAY
© International Men’s Day

Der Internationale Männertag steht 2018 unter dem Motto „Positive Male Role Models“, also „männliche Vorbilder“. Der von rund 50 Staaten gefeierte und von der UNESCO unterstützte Tag ist in Deutschland noch wenig bekannt.

Jährlich am 19. November wird der Internationale Männertag gefeiert. Während es den Internationalen Frauentag schon seit mehr als 100 Jahren gibt, ist der Internationale Männertag jüngeren Datums: Der Tag wurde erst 1999 in Trinidad und Tobago eingeführt. Seitdem haben sich immer mehr Länder den Feiern zum Internationalen Männertag angeschlossen. Zudem wird der Männertag auch von der UNESCO unterstützt.

Der Internationale Männertag steht unter einem jährlich wechselnden Motto. Das Thema im Jahr 2018 lautet „Positive Male Role Models“, also „männliche Vorbilder“. Sogenannte Role Models spielen auch bei der Berufsorientierung und Berufswahl eine große Rolle, sowohl für Jungen als auch für Mädchen. Wenn junge Männer sehen, dass Männer in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis auch untypische und vermeintliche Frauenberufe mit Freude machen, dann sind sie eher geneigt, auch solche Berufe für sich ins Auge zu fassen, die überwiegend von Frauen ausgeübt werden. Umgekehrt gilt das selbstverständlich genauso.

Der Internationale Männertag hat eine Verbindung zum Internationalen Kindertag, der am 20. November begangen wird und so eine 48-stündige Veranstaltung bildet, die zuerst Männer feiert, dann Kinder unter Berücksichtigung der Rollen, die Männer in ihrem Leben spielen. Neben dem Internationalen Männertag gibt es auch den Weltmännertag, einen Aktionstag zur Männergesundheit, der seit dem Jahr 2000 jährlich am 3. November stattfindet.