X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

„Klischeefrei, das ist Freiheit von Vorurteilen und falschen Selbsteinschätzungen“

DeskCenter Solutions AG, CEO Christoph Harvey
© DeskCenter Solutions AG

Die DeskCenter Solutions AG ist ein Softwarehersteller aus Leipzig, bei dem das Geschlechterverhältnis ungefähr 50:50 beträgt. Im Interview spricht CEO Christoph Harvey über Klischeefreiheit in seinem Unternehmen und der IT-Branche.

Herr Harvey, können Sie die DeskCenter Solutions AG bitte kurz vorstellen?

Die DeskCenter Solutions AG ist ein international agierender Softwarehersteller aus Leipzig. Wir entwickeln maßgeschneiderte IT-Lösungen für mittelständische sowie Großunternehmen. Dabei spielen vor allem IT-Asset-Management, IT-Security-Management, Softwaremanagement und IT-Service-Management eine große Rolle. Unter einem ganzheitlichen Gesichtspunkt vereinen wir diese Bereiche in einer Suite, um ein einfaches, sicheres und ressourcenschonendes IT-Management in die Tat umzusetzen.

Was hat Sie motiviert, der Initiative Klischeefrei beizutreten?

Die Initiative Klischeefrei ist für uns eine ideale Gelegenheit mit Vorurteilen in der IT-Branche aufzuräumen. Nicht selten müssen sich Frauen in technisch orientierten Berufen doppelt bewähren und das nicht aufgrund von fehlenden Qualifikationen, sondern oft aufgrund von geschlechterspezifischen Klischees. Das muss sich aus unserer Sicht ändern, genauso wie die Selbsteinschätzung vieler Frauen nicht „gut genug“ für technisch orientierte Berufe zu sein.

Auf welche Weise setzen Sie sich für eine geschlechtersensible Berufs- und Studienorientierung ein?

Wir setzen uns für eine geschlechtersensible Berufs- und Studienorientierung in dem Maße ein, dass wir regelmäßig über unsere Social-Media-Kanäle auf eine klischeefreie IT-Branche hinweisen. Darüber hinaus planen wir 2020 am Girls'Day teilzunehmen.

Auch bei unseren Studierenden in der Entwicklung achten wir auf eine klischeefreie Auswahl im Bewerbungsprozess, damit Frauen und Männer gleichermaßen die Chance auf eine Karriere bei DeskCenter haben. Dafür gehen wir auf Studentinnen unter anderem auf Fachmessen wie der WIK in Leipzig (Messetag der Wirtschafts- und Industriekontakte) gezielt zu. Darüber hinaus wollen wir zukünftig noch mehr auf klischeefreie Werbematerialien auf Fach- und Jobmessen setzen, um auch Frauen aktiv anzusprechen.

In unserem Betrieb beträgt das Geschlechterverhältnis ungefähr 50:50. Dabei sind unsere Mitarbeiterinnen nicht nur im Vertrieb oder Marketing, sondern ebenso im Produktmanagement, im Consulting, in der Entwicklung und in der internen IT anzutreffen.

Klischeefrei bedeutet für uns, eine freie Berufs- und Studienwahl treffen zu können, die weder von geschlechterspezifischen Vorurteilen noch von einer falschen Selbsteinschätzung aufgrund von veralteten Geschlechterrollen geprägt ist.