X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Eltern: Kinder ermutigen, den eigenen Talenten und Stärken zu folgen

Ein kleiner Junge an der Hand seines Vaters.

Eltern kennen die Potenziale ihres Kindes und sie haben großen Einfluss auf seine Berufswahlentscheidung. Als Vorbilder und Vertrauenspersonen können sie Jugendliche ermutigen, bei der Berufswahl auf die eigenen Bedürfnisse zu achten und sich über Geschlechterstereotype hinwegzusetzen.

Eltern haben eine wichtige Vorbildfunktion für ihr Kind. Das gilt auch für die Rollenverteilung zwischen den Geschlechtern. Wenn Erwachsene in ihrem Alltag vorleben, dass herkömmliche Rollenzuschreibungen für sie nicht gelten, wirkt sich das positiv auf ihre Kinder aus. Die Bereitschaft, den eigenen beruflichen Werdegang selbstbewusst und über Geschlechterklischees hinweg in die Hand zu nehmen, wird dadurch gestärkt.

So gelingt eine klischeefreie Berufs- und Studienorientierung

Als Eltern können Sie das Selbstvertrauen Ihres Kindes in die eigenen Stärken und Fähigkeiten auf vielfältige Weise fördern.

  • Setzen Sie sich kritisch mit den eigenen, teils unbewussten Rollenbildern auseinander. Das ist ein wichtiger Schritt, um Ihr Kind klischeefrei bei der Berufswahl begleiten zu können.
  • Ermutigen Sie Ihr Kind, bei der Berufswahl nur den eigenen Potenzialen und Fähigkeiten zu folgen und auch solche Berufe in Betracht zu ziehen, die vom anderen Geschlecht dominiert werden. Hierzu können die jährlichen Aktionstage Girls’Day und Boys’Day genutzt werden.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Kind über mögliche berufliche Perspektiven wie Verdienst und Karrierechancen. Dabei kann die Berufswahl als Teil der Lebensplanung thematisiert werden. Ihr Kind sollte sich zum Beispiel auch damit befassen, wie sich Beruf und Familie partnerschaftlich vereinbaren lassen.
  • Unterstützen Sie Ihr Kind dabei, viele Tätigkeitsfelder kennenzulernen, um herauszufinden, wo es seine wirklichen Fähigkeiten und Interessen am besten einbringen kann. Geschlechterklischees, die die Entfaltung Ihres Kindes einengen, sollten dabei keine Rolle spielen.

Machen Sie mit bei den Nationalen Kooperationen! Durch Einbindung des Klischeefrei-Logos auf Ihrer Website können Sie deutlich machen: Geschlechtergerechtigkeit wird bei uns großgeschrieben.