BP:
 

MF1 – Ich denke, du bist …?

Wie sehen wir eigentlich unsere Teammitglieder? Kennen wir sie gut oder schreiben wir ihnen vielleicht aufgrund bestimmter Merkmale (zum Beispiel Geschlecht) bestimmte Eigenschaften und Interessen zu? Woran orientieren wir uns dabei? Geschlechterklischees können einengen und vielseitige Persönlichkeiten überlagern. Finden Sie gemeinsam heraus, was Ihre Teamkolleginnen und -kollegen ausmacht und was Sie noch nicht voneinander wussten.

MF1 – Ich denke, du bist …?
  • Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte
  • Ziel: Vorannahmen und Geschlechterzuschreibungen verdeutlichen
  • Dauer: 30–45 Minuten
  • Methode: Ratespiel
  • Materialien: Pro Person ein Blatt Papier, Stifte
  • Einsatz: Teamsitzung, Konferenz, Fortbildung, Konzeptüberarbeitung

Ergänzungsmaterial zur Methode

  • MF1a: Boys’Day-Praxisleitfaden für Kitas
    Der Boys’Day-Praxisleitfaden für Kitas gibt Tipps, Anleitungen und einen Programmvorschlag für die Durchführung eines Boys’Day-Angebots in Ihrer Kita. Anhand von vier Übungsaufgaben und Arbeitsblättern können Sie Jungen einen strukturierten Einblick in den Beruf und den Arbeitsalltags einer Erzieherin bzw. eines Erziehers geben.

Wissenswertes

  • Boys’Day in Ihrer Kita – Angebot eintragen
    Machen Sie mit und wecken Sie mit einer Berufserkundung bei Jungen ab der 5. Klasse Interesse für den Beruf Erzieher/Erzieherin! Anleitungen zum Eintrag Ihres Angebots sowie zu Teilnahmebestätigungen und Checklisten bekommen Sie hier.
  • Jungen und Männer für den Erzieherberuf gewinnen (PDF)
    Die Handreichung des ESF-Modellprogramms „Mehr Männer in Kitas“ gibt Informationen zu geschlechtsbezogenen Differenzen bei jungen Frauen und jungen Männern in Bezug auf Vorstellungen von Beruf und Lebenslauf, zu möglichen Ausbildungswegen in den Beruf des Erziehers/der Erzieherin sowie zu Erfahrungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Modellprojekte.
  • Kitas im Aufbruch – Männer in Kitas (PDF)
    Die Studie untersuchtwelche anhand von repräsentativen Befragungen die Haltungen und Erwartungen von Eltern sowie pädagogischen Fachkräften gegenüber einer gleichstellungsorientierten Modernisierung von Kitas.

Weitere Informationen

  • Webportal für Jungen zum Zukunftsberuf Erzieher
    Was macht ein Erzieher? Was muss er können? Wieviel verdient er? Und auf welchen Wegen können Jungen Erzieher werden? Diese Fragen beantwortet anhand Videos, Interviews und einem interaktiven Quiz das Webportal Zukunftsberuf Erzieher.  
  • Pauschale Verdächtigung und sexuelle Gewalt
    Die Handreichung fasst vielfältige Ergebnisse der Modellprojekte „Mehr Männer in Kitas“ sowie Konzepte und Instrumente für den Schutz von männlichen Fachkräften vor dem Generalverdacht sowie zum Schutz vor Kindern vor sexualisierter Gewalt zusammen.

Videos

  • Erzieher: Traumberuf
    Steven macht eine Ausbildung zum Erzieher. Im Videointerview erzählt er, was seine Ausbildung besonders macht, wie sein Berufsalltag aussieht und was ihn motiviert.
  • Erzieher: Jenseits des Klischees (YouTube)
    Als ihm seine erste Ausbildung zum Bürokaufmann zu eintönig wurde, wechselte Benjamin Jäger in eine Kita und merkte: die Arbeit mit den Kindern ist genau das Richtige. Im Interview erzählt er, was man als Erzieher braucht und warum ein gemischtes Team für alle eine Bereicherung ist.
  • Erzieher: Die richtige Entscheidung (YouTube)
    Die Erzieher Tim und Timo erzählen, warum „Mann“ Erzieher werden sollte. Sie berichten über ihre Erfahrungen, in einer Kita zu arbeiten, und erzählen, was ihnen daran gefällt.

Literatur

  • Cremers, Michael & Krabel, Jens (2012). Gender macht Schule – wie viel Gender steckt in der Fachschulausbildung für Erzieher/-innen?. In: Cremers, Michael/Höyng, Stephan/Krabel, Jens/Rohrmann (Hg.) (2012): Männer in Kitas. Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich, S. 183–198.
  • Cremers, Michael / Krabel, Jens (2014). Heterogene Teams: Bestandsaufnahme zu Chancen, Teamdynamiken und möglichen Konfliktlinien. In: Koordinationsstelle „Männer in Kitas“ (Hrsg.): Geschlechtersensibel pädagogisch arbeiten in Kindertagesstätten – Forschungsergebnisse und Praxisempfehlungen. Handreichung für die Praxis. Berlin, S. 49–63.
  • Krabel, Jens & Cremers, Michael (Hg.) (2008). Gender Loops. Praxisbuch für eine geschlechterbewusste und –gerechte Kindertageseinrichtung. Berlin: Dissens e. V.
  • Wagner, Petra/Hahn, Stefani/Enßlin, Enßlin (Hrsg.) (2006). Macker, Zicke, Trampeltier ... Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung in Kindertageseinrichtungen. Handbuch für die Fortbildung Verlag das Netz