BP:
 

MF2 – Kita ohne Klischees

Erzieherinnen und Erzieher haben eine wichtige Vorbildfunktion für Kinder. Sie können Mädchen und Jungen dazu ermutigen, sich auf die eigenen Stärken sowie Interessen zu konzentrieren und sich von Geschlechterklischees zu lösen. Dies gelingt umso besser, wenn auch das Umfeld und die Strukturen im Kita-Alltag möglichst klischeefrei sind. Dies kann auf verschiedenen Ebenen überprüft und umgesetzt werden, zum Beispiel bei der Aufgabenverteilung innerhalb des Teams, bei Spielzeug, Büchern oder auch bei der Gestaltung der Räume und Spielecken.

MF2 – Kita ohne Klischees
  • Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte
  • Ziel: Analyse und Entwicklung von Strukturen für einen klischeefreien Kita-Alltag
  • Dauer: 75 Minuten
  • Methode: World-Café
  • Materialien: Themen & Fragen I und II  (Rückseite, online), drei Plakate, Stifte
  • Einsatz: Teamsitzung, Konferenz, Fortbildung, Konzeptüberarbeitung

Ergänzungsmaterial zur Methode

Wissenswertes

  • Geschlechtergerechte Personal- und Organisationsentwicklung (PDF)
    Die Praxishandreichung des Bundesprogramms „Mehr Männer in Kitas“ zeigt Möglichkeiten auf, wie eine geschlechtergerechte Personalentwicklung aussehen kann. Für Kitaträger und Kitaleitungen enthält er Instrumente und Maßnahme, um erste Schritte zu deren Verwirklichung zu tun.
  • Kitas qualifizieren sich für klischeefreie Bildung und Erziehung (PDF)
    Der Bericht des Projekts „Kita international“ stellt den Ansatz der Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung vor. Das erprobte Praxiskonzept vermittelt die Wertschätzung von Verschiedenheit gegen Ausgrenzung und Diskriminierung in Kindertageseinrichtungen.
  • Geschlechtersensibel pädagogisch arbeiten in Kindertagesstätten (PDF)
    Die Praxishandreichung enthält Beiträge zu unterschiedlichen Themen wie Gender in Qualitätsrichtlinien, die räumliche Gestaltung von Kitas und geschlechtssensible Bewertung von Kinderbüchern sowie Ergebnisse aus einer Studie zu professionellen Erziehungsverhalten von Männern und Frauen.

Weitere Informationen

  • Checkliste für Geschlechtergerechte Bilderbücher (PDF)
    Welche Bilderbücher eignen sich für eine geschlechtergerechte pädagogische Arbeit in Kindertagesstätten? Die Koordinationsstelle „Männer in Kitas“ hat eine Checkliste zusammengestellt, mit der Sie einen kritischen Blick auf Ihren Bücherbestand werfen können.

Videos

  • Pink stinks – Geschlechterklischees
    Wie entwickelt sich überhaupt eine Geschlechteridentität? Kaum ein Säugling, der nicht in Rosa oder Hellblau im Kinderwagen liegt. Und die Spielzeugindustrie zieht nach – mit Spielzeug, das immer stärker „gegendert“ ist: rosa Einhörner für die Mädchen, Techniksets für die Jungen. Pressen wir unsere Kinder wieder vermehr in alte Stereotpyen?
    (verfügbar in der ARD-Mediathek bis 21. April 2023)