BP:
 

MF3 – Ich – klischeefrei?

Ich – klischeefrei? Der Name der Methode verrät schon deren Inhalt. Es geht um uns selbst und das Reflektieren der eigenen Haltung – in diesem Fall zu eigenen Geschlechterbildern. Es geht aber nicht um „richtig“ oder „falsch“, sondern viel mehr darum, sich der eigenen Geschlechterklischees im Kopf bewusst zu werden sowie sich mit der eigenen Position auseinanderzusetzen und diese zu begründen.

MF3 – Ich – klischeefrei?
  • Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte
  • Ziel: Selbstreflexion zu Geschlechter­bildern 
  • Dauer: 20 Minuten
  • Methode: Thesenbarometer
  • Materialien: Positionskarten (Rückseite), Kreppband
  • Einsatz: Teamsitzung, Konferenz, Fortbildung, Konzeptüberarbeitung

Ergänzungsmaterial zur Methode

Wissenswertes

Weitere Informationen

Videos