BP:
 

klischee-frei.de Teaserslider

Schirmherrin Elke Büdenbender

„Wir wollen Jugendliche ermuntern, gängige Rollenklischees kritisch zu hinterfragen.“

Schirmherrin Elke Büdenbender

Elke Büdenbender ist Schirmherrin der Initiative Klischeefrei. Das Bündnis aus Bildung, Politik, Wirtschaft und Forschung möchte Berufswahl ohne Geschlechterklischees fördern. Büdenbender appelliert an alle, die junge Menschen bei der Berufswahl begleiten, sich der Initiative anzuschließen

Mehr erfahren
Ausbildungsvergütungen unterscheiden sich je nach Branche und Region erheblich
Donnerstag, 15. Juli 2021

Ausbildungsvergütungen unterscheiden sich je nach Branche und Region erheblich

Die in Tarifverträgen vereinbarten Ausbildungsvergütungen weisen seit jeher je nach Branche und Region sehr große Unterschiede auf. Die Spannbreite reicht aktuell von 325 Euro bis zu 1.580 Euro im Monat.

weiterlesen
happy2learn: Für uns bedeutet Klischeefrei, dass …
Mittwoch, 14. Juli 2021

happy2learn: Für uns bedeutet Klischeefrei, dass …

Was beudetet Klischeefreiheit für unsere Partnerorganisation happy2learn? Das beantwortet dieses kurze Video.

zum Video auf YouTube
natec: Für uns bedeutet Klischeefrei, dass …
Dienstag, 13. Juli 2021

natec: Für uns bedeutet Klischeefrei, dass …

Für den Landesverband für naturwissenschaftlich-technische Jugendbildung in Baden-Württemberg (natec) bedeutet die Partnerschaft in der Initiative Klischeefrei, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

zum Videostatement
„Berufe nur für Männer – die gibt es einfach nicht“
Montag, 12. Juli 2021

„Berufe nur für Männer – die gibt es einfach nicht“

Noch immer arbeiten deutlich mehr Männer als Frauen in den TÜV-Unternehmen – im Schnitt sind es zwei Drittel. Die TÜV-Unternehmen wollen dies ändern. Geschäftsführer Dr. Joachim Bühler erklärt im Interview, wie das gehen kann.

zum Interview
Autonome Provinz Bozen – Südtirol

Autonome Provinz Bozen – Südtirol

Die deutsche, italienische und ladinische Ausbildungs-, Studien- und Berufsberatung der Autonomen Provinz Bozen berät, orientiert und informiert Jugendliche und Erwachsene jeglichen Bildungsniveaus zu Fragen der Ausbildungs- und Berufswahl.

zum Interview
Technische Hochschule Rosenheim

Technische Hochschule Rosenheim

Die TH Rosenheim ist eine regional verwurzelte Hochschule mit internationalem Renommee. Sie verbindet praxisnahe Forschung mit innovativer Nachwuchsförderung in familiärer Atmosphäre.

zum Interview
Stadt Nordhorn

Stadt Nordhorn

Die Stadt Nordhorn ist eine Niedersächsische Kommunalverwaltung mit rund 450 Mitarbeiter*innen. Die Kreisstadt hat rund 55.000 Einwohner*innen und liegt direkt an der Grenze zu den Niederlanden.

zum Interview
Was hat Berufsorientierung mit Geschlechterklischees zu tun? Das zeigt der Erklärfilm der Initiative Klischeefrei.

Klischeefrei – kurz erklärt

Was hat Berufsorientierung mit Geschlechterklischees zu tun?
Das zeigt Ihnen unser kurzes Video.

Jetzt Erklärfilm ansehen!

Horizontale Arbeitsmarktsegregation

Frauen und Männer verteilen sich sehr unterschiedlich auf Berufssegmente. Während Männer in 7 von 14 Berufssegmenten dominieren, gilt dies für Frauen nur in 3 Berufssegmenten. Frauen sind vor allem in den personenbezogenen Dienstleistungen stark vertreten, Männer in den Produktionsberufen.

zum Faktenblatt

Elterngeld und Elternzeit

Immer mehr Väter nehmen Elternzeit und beziehen Elterngeld. Das Faktenblatt informiert über die Väter- und Mütterbeteiligung im Vergleich.

zum Faktenblatt

Arbeitsmarkt

In den letzten Jahren hat die Erwerbstätigenquote insgesamt zugenommen. Frauen holen immer weiter auf, doch fast die Hälfte der erwerbstätigen Frauen arbeitet in Teilzeit. Das Faktenblatt wirft einen genaueren Blick auf die Zahlen und Hintergründe.

zum Faktenblatt

Friedrichswalde / 16.09.2021

31. Tischlerinnen*treffen

Das Bundesweite Tischlerinnen*treffen findet jährlich an einem verlängerten Wochenende statt. Es treffen sich Meisterinnen*, Gesellinnen*, Auszubildende, Wandernde, Erwerbslose, sowie Frauen*, die diesen Beruf erlernen wollen oder einfach interessiert sind. Bei dem Treffen können Erfahrungen und Informationen ausgetauscht werden. Ein umfangreiches Angebot von fachbezogenen und kreativitäts- und persönlichkeitsbildenden Workshops bietet die Möglichkeit zur individuellen Weiterbildung.

weiterlesen
online / 27.09.2021

Die nicht-binäre Erhebung von Geschlecht: Möglichkeiten, Herausforderungen, Perspektiven

online / 28.09.2021

OloV-Seminar: „Gendersensible Berufliche Orientierung“

München / 08.10.2021

FORSCHA – Das Entdeckerreich