X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

M8 – More than one story

Alle Menschen haben Klischees in ihren Köpfen. Das Alltagswissen über bestimmte Personengruppen, zum Beispiel Männer und Frauen, wird bereits im frühen Kindesalter erlernt und verfestigt sich im Lebensverlauf. Klischees helfen zwar, sich in einer komplexen Umwelt zurechtzufinden, allerdings stimmen Klischees häufig nicht mit der Realität überein. Ein näheres Kennenlernen kann dazu beitragen, ein differenzierteres Bild von Menschen zu erhalten, ihre Vielschichtigkeit zu erkennen und, dass Männer und Frauen eigentlich mehr Gemeinsamkeiten haben als Unterschiede.

PDF der Methode zum Download

Ergänzungsmaterial zur Methode

Kein Ergänzungsmaterial

Daten und Fakten

Hintergrundinformationen zum Kartenspiel „More Than One Story

Hintergrundinformationen zum Kartenspiel „More Than One Story“

Let’s talk about gender

Die Unterrichtssequenz „Let’s talk about gender“ fördert im Englisch-Unterricht der Sekundarstufe 1 und 2 in einem didaktischen Sechsschritt ein breites Verständnis von Geschlecht und Geschlechtergerechtigkeit.

Bildungsinitiative Queerformat (Hg.) (2018): Let’s talk about gender. Eine Unterrichtssequenz zur Förderung von Gender-Mainstreaming im Unterricht der Sekundarstufe 1 und 2.

Für Ihre weitere Recherche nutzen Sie bitte unsere Infothek.