X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Kammern

Partnerinnen und Partner der Initiative Klischeefrei aus dem Bereich der Kammern - Handwerkskammern sowie Industrie- und Handelskammern - setzen sich dafür ein, dass die Berufsausbildung in den von ihnen vertretenen Betrieben frei von Geschlechterklischees abläuft und Betriebe bei der Fachkräftegewinnung auf Geschlechterklischees verzichten. Hier sind alle 5 Partnerinnen der Initiative Klischeefrei aus dem Bereich „Kammern“ alphabetisch aufgeführt (Stand: Mai 2019).

Handwerkskammern

Handwerkskammer zu Köln

Handwerkskammer zu Köln

Die Handwerkskammer zu Köln bemüht sich um die Steigerung des Anteils weiblicher Auszubildender in gewerblich-technischen Berufen. Sie sollen über eine handlungsorientierte Berufsorientierung an Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk herangeführt werden.

Handwerkskammer des Saarlandes

Handwerkskammer des Saarlandes

In dem Masterplan Handwerk 2020 verpflichtet sich die HWK des Saarlandes, eine gezielte Berufsberatung für Schülerinnen anzubieten, um der geschlechtertypischen Berufswahl entgegenzuwirken.

Industrie- und Handelskammern (IHK)