X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Klischeefrei-Partnerinnen und -Partner „Schulen“

Partnerinnen und Partner der Nationalen Kooperationen zur Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees aus dem Bereich „Schulen“ setzen sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche ihre Stärken und Potenziale kennenlernen, sich von Rollenklischees lösen und ihren eigenen Vorlieben folgen können, insbesondere bei der Berufs- und Studienwahl.

Schulen

Gemeinschaftshauptschule Drimborn

Gemeinschaftshauptschule Drimborn

An der Gemeinschaftshauptschule Drimborn gibt es bereits diverse Projekte rund um geschlechtersensible Berufsorientierung. Im Rahmen der Analyse der Unterrichtsqualität hat die Schule ein sensationelles Ergebnis erzielt.

Edith-Stein-Gymnasium Speyer

Edith-Stein-Gymnasium Speyer

Das Mädchengymnasium in katholischer Trägerschaft hat zwar einen musischen Schwerpunkt, hier werden aber auch MINT-Begabungen gefördert.. Die Schule versteht sich als Lernort, der Schülerinnen ermutigt, ihr ganzes Potenzial zu nutzen.

Felix-Fechenbach-Gesamtschule Leopoldshöhe

Felix-Fechenbach-Gesamtschule Leopoldshöhe

Studien- und Berufsorientierung spielt eine zentrale Rolle in der Sekundarstufe I der Felix-Fechenbach-Gesamtschule. Schülerinnen und Schüler werden im Prozess unterstützt, eigenverantwortlich, selbstbestimmt und klischeefrei ihre berufliche Existenz aufzubauen.

Werner-von-Siemens-Gymnasium Berlin

Werner-von-Siemens-Gymnasium Berlin

Das Werner-von-Siemens-Gymnasium in Berlin bietet eine umfassende Berufs- und Studienorientierung ab Klasse 8. Der Schule liegt die Ausgestaltung geschlechtergerechter Angebote sehr am Herzen.