BP:
 

Kurzportraits Partnerorganisationen

Über 600 Partnerorganisationen der Initiative Klischeefrei setzen sich aktiv für eine Berufs- und Studienwahl frei von einengenden Rollenbildern ein. Sie kommen aus allen Bereichen der Gesellschaft, von der Kita bis zum Unternehmen, von der Kammer bis zur Hochschule. Eine vollständige Liste finden Sie außerdem auf unserer Übersichtskarte.

Stadt Baden-Baden

Stadt Baden-Baden

Klischeefreie Berufs- und Studienwahl ist der Stadt Baden-Baden ein großes Anliegen. Die Stadtverwaltung ist sich als Arbeitgeberin im öffentlichen Dienst ihrer Vorreiterrolle bewusst und setzt sich aktiv für eine gleichberechtigte Berufswahl und -ausübung ein.

zur Website

Stadt Bielefeld

Stadt Bielefeld

Die Stadtverwaltung Bielefeld macht sich stark für Diversität im Personalmanagement. In ihrem Gleichstellungsplan 2017–2020 hat sich die Stadt zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil im technischen Dienst zu erhöhen. Zudem beteiligt sie sich am jährlichen Girls'Day und Boys'Day.

zur Pressemitteilung

zur Website

Stadt Bochum

Stadt Bochum

Die Stadt Bochum beteiligt sich an Girls'Day und Boys'Day. Auch sie ist der Initiative Klischeefrei beigetreten.

zur Website

Stadt Bonn

Stadt Bonn

Die Bundesstadt Bonn ist der Initiative Klischeefrei beigetreten, weil sie sich stark macht für eine Berufswahl frei von Geschlechterklischees. Sie beteiligt sich auch regelmäßig am Girls’Day und Boys’Day.

zum Videointerview

zur Website

Stadt Bühl

Stadt Bühl

Die Stadt Bühl unterstützt die mit der Initiative verbundenen Ziele und möchte künftig innerhalb ihrer Verwaltung und ihren Einrichtungen in der Personalgewinnung klischeefrei agieren.

zur Website

Stadt Chemnitz

Stadt Chemnitz

Chemnitz ist nach Dresden und Leipzig mit rund 249.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die drittgrößte Stadt in Sachsen. Die Stadt unterstützt die mit der Initiative verbundenen Ziele und möchte innerhalb ihrer Verwaltung und ihren Einrichtungen klischeefrei agieren. Sie wurde zur Kulturhauptstadt Europas des Jahres 2025 gewählt.

zur Website

Stadt Darmstadt

Stadt Darmstadt

Darmstadt ist die Wissenschaftsstadt im Rhein-Main-Gebiet mit rund 160.000 Einwohnern und steht für Wissenschaft und Forschung, für Kunst, Kultur und Jugendstil – aber auch für Vielfalt und Wachstum.

zur Website

Stadt Dessau-Roßlau

Stadt Dessau-Roßlau

Die Doppelstadt Dessau-Roßlau liegt 35 km entfernt von Wittenberg am Rande des UNESCO-Biosphärenreservats Mittelelbe, eingebettet in die Flusslandschaften von Mulde und Elbe mit ihren üppigen Wäldern und Wiesen.

zur Website

Stadt Dortmund

Stadt Dortmund

Die Stadt Dortmund ist Total E-Quality Prädikatsträgerin mit dem Add-On Prädikat Diversity. Neben dem Girls'Day und Boys'Day bietet sie mehrwöchige Praktika für Jugendliche an, um Einblicke in geschlechteruntypische Berufe zu bekommen.

zur Website

Stadt Euskirchen

Stadt Euskirchen

Die Stadt Euskirchen als größte Kommune des gleichnamigen Kreises ist ein aufstrebendes Mittelzentrum mit aktuell ca. 60.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Die Stadtverwaltung wächst mit der gleichen Dynamik und möchte Projekte wie den Boys'Day und Girls'Day oder den Bundesfreiwilligendienst weiter ausbauen und neue Projekte entwickeln, die eine klischeefreie Ausbildungs- und Berufswahl unterstützen.

zum Interview

zur Website