BP:
 

Kurzportraits Partnerorganisationen

Über 600 Partnerorganisationen der Initiative Klischeefrei setzen sich aktiv für eine Berufs- und Studienwahl frei von einengenden Rollenbildern ein. Sie kommen aus allen Bereichen der Gesellschaft, von der Kita bis zum Unternehmen, von der Kammer bis zur Hochschule. Eine vollständige Liste finden Sie außerdem auf unserer Übersichtskarte.

SINUS Büro für Kommunikation

SINUS Büro für Kommunikation

SINUS bietet ein breites Spektrum für die Entwicklung und Umsetzung personalkommunikativer Projekte und Veranstaltungen in den Themenfeldern Prävention, Gesundheit, Bildung und Soziales. 

zur Website

SKM Bundesverband e. V.

SKM Bundesverband e. V.

Der SKM Bundesverband e. V. ist ein katholischer Fachverband, der Menschen in materieller und psychosozialer Not unterstützt. Im SKM – Katholischer Verband für soziale Dienste in Deutschland – haben sich 125 Vereine und Initiativen aus elf deutschen Diözesen zusammengeschlossen.

zur Website

SOKO Institut

SOKO Institut

Das SOKO Institut für Sozialforschung & Kommunikation in Bielefeld führt empirische Sozialforschungsstudien für öffentliche Auftraggeber sowie andere Forschungsinstitute, Stiftungen, Verbände und Unternehmen durch.

zur Website

Sophia T. gGmbH

Sophia T. gGmbH

Sophia T. setzt sich für die berufliche Förderung von jungen Frauen ein. Das Unternehmen bietet drei Bildungsprogramme für Abiturientinnen an. Neben theoretischem Wissen und praktischer Erfahrung spielt dabei auch die Persönlichkeitsentwicklung eine zentrale Rolle.

Zur Website

Zum Interview: Frauenörderung am Beispiel von „proEconomics“

Spanier & Bichler GmbH

Spanier & Bichler GmbH

Die Spanier & Bichler GmbH ist ein Gerüstbaumeisterbetrieb mit Sitz in Longuich, Rheinland-Pfalz. Spanier & Bichler setzt sich für Innovation und Vielfalt im Gerüstbau ein.

zur Website

Spreesprotten e. V. (Berlin)

Spreesprotten e. V. (Berlin)

Die Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit Kindertagesstätte „Spreesprotten“ richten sich nach den Ideen von Emmi Pikler, Maria Montessori und Jesper Juul. Das Team arbeitet nach dem Situations-Ansatz und dem Berliner Bildungsprogramm.

zur Website

Stadt Aachen

Stadt Aachen

Die Stadt Aachen möchte einen gleichberechtigten Zugang zu Berufen und Ämtern ermöglichen, der sich unabhängig von Geschlechterklischees an Potenzialen orientiert.

zur Website

zum Videostatement

Stadt Bad Honnef

Stadt Bad Honnef

Die Stadt Bad Honnef achtet als Ausbildungsbetrieb auf Geschlechtergerechtigkeit unter anderem beim Abfassen der Stellenausschreibungen und bei der eigenen Ausbildungsplatzbörse.

zum Interview

zur Website

Stadt Baden-Baden

Stadt Baden-Baden

Klischeefreie Berufs- und Studienwahl ist der Stadt Baden-Baden ein großes Anliegen. Die Stadtverwaltung ist sich als Arbeitgeberin im öffentlichen Dienst ihrer Vorreiterrolle bewusst und setzt sich aktiv für eine gleichberechtigte Berufswahl und -ausübung ein.

zur Website

Stadt Bielefeld

Stadt Bielefeld

Die Stadtverwaltung Bielefeld macht sich stark für Diversität im Personalmanagement. In ihrem Gleichstellungsplan 2017–2020 hat sich die Stadt zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil im technischen Dienst zu erhöhen. Zudem beteiligt sie sich am jährlichen Girls'Day und Boys'Day.

zur Pressemitteilung

zur Website