BP:
 

Partnerorganisationen der Initiative Klischeefrei

Partnerorganisationen der Initiative Klischeefrei setzen sich aktiv für eine moderne, geschlechterunabhängige Berufs- und Studienorientierung junger Menschen ein. Die Partnerorganisationen der Initiative kommen aus Bildung, Politik, Wirtschaft und Forschung. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Übersicht der 279 Partnerorganisationen der Initiative Klischeefrei (Stand: Oktober 2020).

Saar-Lor-Lux UmweltZentrum Saarbrücken

Saar-Lor-Lux UmweltZentrum Saarbrücken

Die Saar-Lor-Lux Umweltzentrum GmbH wurde 1994 als Tochter der Handwerkskammer des Saarlandes und 25 Fachinnungen gegründet. Das Umweltzentrum entwickelt Fort- und Weiterbildungsangebote, um über die neusten Entwicklungen im Umwelt- und Energiebereich zu informieren. 

zum Interview

zur Website

SALT SOLUTIONS

SALT SOLUTIONS

SALT SOLUTIONS kümmert sich um stabile IT-Lösungen im Handel und in der Industrie. Das Unternehmen engagiert sich mit einem partnerschaftlichen Ansatz von der Planung über die Implementierung bis zum internationalen Rollout und dem 24/7-Support nach ITIL in den Projekten seiner Kundschaft. 

zur Website

SAP

SAP

SAP ist ein Softwarekonzern mit Sitz im baden-württembergischen Walldorf. Als Marktführer bei Unternehmenssoftware hilft SAP Unternehmen und Organisationen dabei der Abwicklung von Geschäftsprozessen.

zum Interview

zur Website

SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland bringt Schulen und Unternehmen zusammen, damit Jugendlichen der Übergang in die Berufs- und Arbeitswelt und Unternehmen die Nachwuchssicherung gelingt.

zur Website

Schüßler-Plan

Schüßler-Plan

Schüßler-Plan ist ein führendes, inhabergeführtes Ingenieurunternehmen mit über 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 19 Bürostandorten in Deutschland sowie einem in Warschau, Polen und mehr als 60 Jahren Erfahrung.

zum Interview

zur Website

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Berlin

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Berlin

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat diverse Maßnahmen zur Optimierung der Berufs- und Studienorientierung auf den Weg gebracht. Ihr Ziel: Mädchen und Jungen sollen ihre Berufswahl an ihren Fähigkeiten und Interessen orientiert treffen können. 

zur Website

SINUS Büro für Kommunikation

SINUS Büro für Kommunikation

SINUS bietet ein breites Spektrum für die Entwicklung und Umsetzung personalkommunikativer Projekte und Veranstaltungen in den Themenfeldern Prävention, Gesundheit, Bildung und Soziales. 

zur Website

Sophia T. gGmbH

Sophia T. gGmbH

Sophia T. setzt sich für die berufliche Förderung von jungen Frauen ein. Das Unternehmen bietet drei Bildungsprogramme für Abiturientinnen an. Neben theoretischem Wissen und praktischer Erfahrung spielt dabei auch die Persönlichkeitsentwicklung eine zentrale Rolle.

Zur Website

Zum Interview: Frauenörderung am Beispiel von „proEconomics“

Spreesprotten e. V.

Spreesprotten e. V.

Die Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit Kindertagesstätte „Spreesprotten“ richten sich nach den Ideen von Emmi Pikler, Maria Montessori und Jesper Juul. Das Team arbeitet nach dem Situations-Ansatz und dem Berliner Bildungsprogramm.

zur Website

Stadt Bad Honnef

Stadt Bad Honnef

Die Stadt Bad Honnef achtet als Ausbildungsbetrieb auf Geschlechtergerechtigkeit unter anderem beim Abfassen der Stellenausschreibungen und bei der eigenen Ausbildungsplatzbörse.

zum Interview

zur Website