BP:
 

Partnerorganisationen der Initiative Klischeefrei

Partnerorganisationen der Initiative Klischeefrei setzen sich aktiv für eine moderne, geschlechterunabhängige Berufs- und Studienorientierung junger Menschen ein. Die Partnerorganisationen der Initiative kommen aus Bildung, Politik, Wirtschaft und Forschung. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Übersicht der 331 Partnerorganisationen der Initiative Klischeefrei (Stand: April 2021).

Hellmann Process Management

Hellmann Process Management

hpm analysiert, berät und erfüllt für Hersteller, Vertreiber und Importeue von Elektro- und Elektronikgeräten, Batterien und Verpackungen die Verpflichtungen im Rahmen der erweiterten Herstellerverantworrtung.

zur Website

Hessen-Technikum

Hessen-Technikum

Das Hessen-Technikum ist ein Angebot für junge Frauen an fünf hessischen Hochschulen. Innerhalb von sechs Monaten absolvieren sie ein strukturiertes Programm zur Studien- und Berufsorientierung, das aus einem Schnupperstudium und zwei Unternehmenspraktika besteht.

zum Interview

zur Website

Hessischer Rundfunk

Hessischer Rundfunk

Radio, Fernsehen, Online – der hr ist Hessens größtes Medienunternehmen. Sechs Radioprogramme, das hr-fernsehen, hessenschau.de und zahlreiche öffentliche Veranstaltungen begeistern ein Millionenpublikum. Der hr beschäftigt mehr als 2.000 Mitarbeitende und um die 60 Auszubildende an seinen Standorten in Hessen.

zur Website

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration ist das für Familie, Arbeit, Soziales, Gesundheit, Integration und Asyl zuständige Ministerium des Landes Hessen. Es ist zugleich oberste Landesbehörde der Kinder- und Jugendhilfe.

zur Website

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Zu den Kernaufgaben des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (HMWEVW) gehört die Förderung der beruflichen Erstausbildung und Weiterbildung.

zur Website

Hewlett Packard Enterprise

Hewlett Packard Enterprise

Hewlett Packard Enterprise (HPE) ist ein globales Technologieunternehmen mit ca. 60.000 Mitarbeitenden weltweit.

zum Interview

zur Website

HochDrei e. V.

HochDrei e. V.

Unter dem Themenschwerpunkt „Arbeit und Lebensperspektive“, bei Seminaren der politischen Bildung, internationalen Begegnungen und Schulkooperationen unter anderem im Förderprogramm INISEK lernen Menschen in der Bildungsstätte Vielfalt kennen – fern von kulturellen Klischees und Geschlechterrollen.

zum Interview

zur Website

Hochschule Bochum

Hochschule Bochum

Die Hochschule Bochum ist eine Fachhochschule für Ingenieurwissenschaften und Wirtschaft. Mit ihrem Hauptsitz, gelegen in der dichtesten Hochschullandschaft Europas, dem Ruhrgebiet, ist sie in ihrer Region verankert und zugleich international ausgerichtet.

zur Website

Hochschule Bremen

Hochschule Bremen

Rund 8.700 Studierende sind in 66 Studiengängen an der HSB eingeschrieben. Lehre und Studium, Forschung, Entwicklung und Konstruktion sowie Weiterbildung prägen die Arbeit der HSB. Die Gleichstellung der Geschlechter ist für die HSB eine zentrale Zielsetzung, die sie in allen Bereichen fördert.  

zum Interview

zur Website

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) hat ein auf nachhaltige Entwicklung, Landnutzung und Naturschutz ausgerichtetes Angebot an Studiengängen, das von ca. 2.100 Studierenden wahrgenommen wird.

zur Website