BP:
 

Partnerorganisationen der Initiative Klischeefrei

Partnerorganisationen der Initiative Klischeefrei setzen sich aktiv für eine moderne, geschlechterunabhängige Berufs- und Studienorientierung junger Menschen ein. Die Partnerorganisationen der Initiative kommen aus Bildung, Politik, Wirtschaft und Forschung. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Übersicht der 378 Partnerorganisationen der Initiative Klischeefrei (Stand: Oktober 2021).

Bundesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit

Bundesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit e.V. tritt für eine Förderung von Jungenarbeit mit Blick auf vielfältige Lebenslagen von Jungen ein. Zielsetzungen sind Geschlechterdemokratie und Gleichstellung.

zur Website

Bundesarbeitsgemeinschaft Mädchenpolitik e.V.

Bundesarbeitsgemeinschaft Mädchenpolitik e.V.

Die BAG Mädchenpolitik e.V. will Politik mitgestalten, neue fachpolitische Impulse in der feministischen Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen setzen und zur bundesweiten Verankerung von Mädchenarbeit in Strukturen und Konzeptionen beitragen.

zur Website

Bundesforum Männer – Interessenverband für Jungen, Männer und Väter e.V.

Bundesforum Männer – Interessenverband für Jungen, Männer und Väter e.V.

Das BUNDESFORUM MÄNNER ist eine NGO, die als geschlechterpolitische Lobbyorganisation und als Dachverband für Organisationen fungiert, die bundesweit in der Jungen-, Männer- und Väterpolitik tätig sind.

zur Website

Bundesinstitut für Berufsbildung

Bundesinstitut für Berufsbildung

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) engagiert sich dafür, dass Geschlechtergrenzen bei der Berufswahl aufgehoben werden, u.a. über Forschungsprojekte, die Strategien und Wege aufzeigen.

zum Interview

zur Website

Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (bukof)

Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (bukof)

Die Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (bukof) ist die geschlechterpolitische Stimme im wissenschafts- und hochschulpolitischen Diskurs. In der bukof sind alle verbunden, die Struktur und Kultur von Hochschulen in Deutschland geschlechtergerecht gestalten.

zur Website

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ist unter anderem zuständig für die Themen Arbeitsmarkt sowie Aus- und Weiterbildung und setzt sich für eine klischeefreie Berufswahl ein.

zur Website

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Als für die berufliche Aus- und Weiterbildung zuständiges Ministerium unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die allein an Interessen und Fähigkeiten ausgerichtete Berufswahl.

zur Website

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ist unter anderem für Familienpolitik sowie Gleichstellung zuständig und setzt sich für eine offene Berufs- und Studienwahl ein.

zur Website

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) kümmert sich um Umweltpolitik, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Es setzt sich für eine geschlechtersensible Berufswahl ein.

zur Website

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ist unter anderem Verordnungsgeber für Ausbildungsberufe in der gewerblichen Wirtschaft und damit für über 90 Prozent aller Ausbildungsberufe.

zur Website